Tour de France 2003

Allgemeine Informationen

Tour de France 2003

Am 24. Oktober 2002 wurde die 90. Tour de France vorgestellt. Da die Tour im Jahre 2003 ihren 100. Geburtstag feierte, wurde der Etappenplan an den der aller ersten Tour de France angepasst, d. h. alle Etappenorte der 1. Tour wurden 2003 als Ziel angesteuert. Diese sind: Paris, Nantes, Lyon, Marseille, Toulouse und Bordeaux. Dazu wurde die 1. Etappe genau an dem Punkt gestartet, an dem 1903 die ersten Fahrer auf die Reise geschickt wurden - und zwar in Pariser Stadteil Montgeron am Hotel "Le Réveil Matin".

Ansonsten war die Tour 2003 eher als klassisch zu bezeichnen, vor allem die Pässe der Bergetappen kamen einem ziemlich bekannt vor, da dieselbigen in den letzten Jahren sehr oft befahren wurden. 7 Etappen waren als Bergetappen zu bezeichnen, die erste folgte bereits zur 7. Etappe - die "Woche der Sprinter" fiel somit ziemlich kurz aus. Bergankünfte waren im Vergleich zum Vorjahr rar gesät, nur drei. Die Einzelzeitfahr-KM wurden auch weniger.

"Neue" Etappenorte waren in dieser Jubiläums-Rundfahrt auch zahlenmäßig gut vertreten: Zehn. Meaux, La Ferté-sous-Jouarre, Sedan, Saint Dizier, Joinville, Sallanches, Gaillac, Cap' Decouverte, Saint-Maixent-l'Ecole und Pornic an der Atlantikküste!


Tour de France pur

Letzte Bearbeitung: 24.08.2005
© 2005 Dennis Schneble, 66954 Pirmasens
 

cycle24 Der Shop für Rennrad, Trekking und Mountainbike