Corona-Ausschuss 45: Katy Pracher-Hilander

Die österreichische Wirtschaftspsychologin Katy Pracher-Hilander war am 9. April zu Gast in der 45. Sitzung des Corona-Ausschusses. Matthias Blohm hat hierzu auf seiner Internetseite ein Transkript erstellt, welches er mir freundlicherweise zur weiteren Verbreitung anbietet. Es handelt sich hierbei um eine von mir nicht korrigierte, lediglich in die bisher gewohnte Form gebrachte Fassung. Ebenfalls ein Dankeschön an den „Mehrdenker“, der sich ebenfalls die Mühe gemacht hatte, einen Großteil der Sitzung zu transkribieren. Falls jemand Transkripte erstellt – gebt mir vorher bescheid, damit sich niemand diese unheimlich anstrengende Arbeit doppelt machen muss. „Corona-Ausschuss 45: Katy Pracher-Hilander“ weiterlesen

Corona-Ausschuss 44: Vera Sharav

So langsam könnte sich eventuell ein kleines Transkriptions-Netzwerk entwickeln? Nachdem der „Mehrdenker“ sich die Mühe gemacht hatte, die Aussagen des ehemaligen Familienrichters Hans-Christian Prestien zu transkribieren, erhielt ich noch eine E-mail eines Lesers, der mir ein (teils automatisch erstelltes) Transkript der bereits vorige Woche in einem kurzen Teaser angerissenen Aussagen der Holocaust-Überlebenden Vera Sharav zur Verfügung gestellt hat. Die deutschen Übersetzungen habe ich aus Zeitgründen weggelassen, kleinere Transkriptions-, Verständnis- und Rechtschreibfehler bitte ich zu entschuldigen. „Corona-Ausschuss 44: Vera Sharav“ weiterlesen

Corona-Ausschuss 44: Hans-Christian Prestien

Wie im kurzen Beitrag zur Holocaust-Überlebenden Vera Sharav angedeutet, fand ich auch die Ausführungen des ehemaligen Familienrichters Hans-Christian Prestien in der 44. Sitzung des Corona-Ausschusses vom 19. März ziemlich interessant und einer Niederschrift würdig. Der „Mehrdenker“ hatte mir dankenswerterweise angeboten, die Transkription dieser Passage zu übernehmen. Kleinere Transkriptions- und Rechtschreibfehler bitten wir zu entschuldigen. „Corona-Ausschuss 44: Hans-Christian Prestien“ weiterlesen

Coronoia: Spreaders of disease

In der 44. Sitzung des Corona-Ausschusses war u. a. Vera Sharav zu Gast. Es folgt ein Transkript ihrer einleitenden Worte zu den von ihr gesehenen Parallelen zwischen der Nazi-Zeit und jenen in der Gegenwart. Gegebenenfalls tippe ich den Abschnitt auch noch komplett ab. Die Aussagen des zuvor angehörten ehemaligen Familienrichters Hans-Christian Prestien waren ebenfalls sehr informativ, interessant und ebenfalls einer Abschrift würdig. „Coronoia: Spreaders of disease“ weiterlesen

Coronoia: Platzende Krägen

Walter van Rossum: Und jetzt war ein Spiegel-Interview, ich glaube, im Januar, mit Herrn Professor Drosten. Und da fragt die Redakteurin allen Ernstes, sagt: »Schlimmer als die Corona-Leugner waren ja eigentlich die, bestimmte Typen aus der eigenen Branche, also Streeck und Schmidt-Chanasit. Und wann platzt Ihnen endlich der Kragen, Herr Drosten?«

Reiner Füllmich: Das kann nicht sein!

Walter van Rossum: War so abgedruckt. Ich meine, da haben Sie eine Welt, das hat mit Journalismus nix mehr zu tun, wenn Streeck und Schmidt-Chanasit schlimmer sind als Corona-Leugner – das ist der helle Wahn.

Stiftung Corona-Ausschuss, 43. Sitzung vom 12. März 2021 (Zeitmarke: 3:10:14). „Coronoia: Platzende Krägen“ weiterlesen

Corona-Ausschuss 42: Prof. Michael Esfeld

Am 5. März war der ehemals der Leopoldina angehörende Wissenschaftsphilosoph Prof. Dr. Michael Esfeld zu Gast in der 42. Sitzung des Corona-Ausschusses. Ergänzend zur Vorabveröffentlichung einer Passage zum „Wissenschafts“-Terror folgt nun die vollständige Transkription dieses Abschnitts. Kleinere Verständnis-, Transkriptions- und Rechtschreibfehler bitte ich zu entschuldigen. Ein gesondertes Dankeschön geht an Leser S., der sich die Mühe gemacht hat, die finalen Abschnitte beizusteuern. „Corona-Ausschuss 42: Prof. Michael Esfeld“ weiterlesen

Coronoia: „Wissenschafts“-Terror

Es folgt ein Transkript eines Auszuges der 42. Sitzung des Corona-Ausschusses vom 5. März 2021, in welcher sich u. a. Prof. Michael Esfeld über die Leopoldina äußert. Er bezeichnet im Rahmen einer Diskussion über das Milgram-Experiment eine Aussage Christian Drostens als Terror. Gegebenenfalls werde ich noch in den folgenden Tagen weitere Abschnitte bzw. die gesamte Passage mit Prof. Esfeld transkribieren. Das macht halt auch – vor allem ohne unterstützende Software – immer unheimlich viel Arbeit. „Coronoia: „Wissenschafts“-Terror“ weiterlesen

Corona-Ausschuss 41: Dr. Silvia Behrendt

In der 41. Sitzung des Corona-Ausschusses vom 26. Februar 2021 beleuchtete u. a. die Juristin Dr. Silvia Behrendt die völkerrechtlichen Grundlagen der gegenwärtigen Pandemie-„Maßnahmen“ insbesondere im Zusammenhang mit der WHO sowie den Einflüssen Privater, vor allem im Rahmen von Public-Private-Partnerships. Frau Behrendt kommt aus Österreich und hat 2007/2008 über das Thema an der Universität von Sankt Gallen in der Schweiz promoviert. Kleinere Transkriptionsfehler bitte ich zu entschuldigen. „Corona-Ausschuss 41: Dr. Silvia Behrendt“ weiterlesen

Ralf Ludwig: Staatsinsolvenzen

In der internationalen Sonder-Sitzung des Corona-Ausschusses vom 17. Februar äußerte sich Ralf Ludwig zu einem wichtigen Punkt: Der geplanten finanziellen Zerstörung der Staatengebilde, um sie durch die im Zuge der „Banken-Krise“ geschaffenen, vor allem europarechtlichen Regularien und Instrumente in die totale Privatisierung, also die unmittelbare Herrschaft der Banken und Konzerne zu treiben. Da ich diese Gedanken für wertvoll und diskutierenswert halte (und mich gerade erst selbst zu diesem Thema geäußert hatte), habe ich diese Passage transkribiert. „Ralf Ludwig: Staatsinsolvenzen“ weiterlesen

Corona-Ausschuss 39: Richter Angelo Giorgianni

In der (bei Youtube inzwischen gelöschten) 39. Sitzung des Corona-Ausschusses war u. a. der italienische Richter und ehemalige Anti-Mafia-Staatsanwalt Dr. Angelo Giorgianni zu Gast (ab 3:57:40). Die Südtiroler Rechtsanwältin Renate Holzeisen diente als Dolmetscherin. Ich habe mich bei der Transkription auf die Korrektheit ihrer Übersetzungen verlassen, da ich des Italienischen nicht mächtig bin. Besonders interessant ist die Passage über die Situation in Israel. Auch die abgebrühten Anwälte haben angesichts der Ausführungen des Richters mit ihren Emotionen zu kämpfen. „Corona-Ausschuss 39: Richter Angelo Giorgianni“ weiterlesen