Coronoia: 20. Juli 1944

75 Jahre nach dem gescheiterten Attentat auf Hitler gedenken wir der Frauen und Männer des Widerstands vom 20. Juli 1944 mit größter Hochachtung. Sie handelten, als andere schwiegen. Sie folgten ihrem Gewissen und übernahmen Verantwortung für ihr und unser Land, als andere wegsahen. Sie stellten sich einem unmenschlichen System entgegen. Ihnen war sehr bewusst, welche Folgen ihr Handeln für sie und ihre Familien haben konnte. Sie waren bereit, das größte Opfer, ihr Leben, zu erbringen. Sie stellten Menschlichkeit über ihr eigenes Menschenleben.

Rede von Bundeskanzlerin Merkel anlässlich der Gedenkveranstaltung zum 75. Jahrestag des 20. Juli 1944 in Berlin am 20. Juli 2019.


Aktuelle Empfehlungen

  • Proaktiv die Inzidenz steigern | Corona Doks.
  • Staatlich erzwungene Tests an Kitas und Schulen sind ein Akt physischer und psychischer Gewalt gegen Eltern und Kinder. | @wolff_ernst.
  • (…) Die Freiheit, Aerosole zu verteilen endet dort, wo diese andere Nasen erreichen. | @KarstenSchrder | Kommentar: Kannste dir nicht ausdenken. „Die Freiheit, Aerosole zu verteilen“ – zieh dir und deiner gestörten Sippe einen Virenschutzanzug an. Und halt ansonsten die Fresse.
  • EXCLUSIV❗ | Die Ruthes – eine Familie startet durch! (…) | @tomdabassman.
  • Keine Aufklärung erwünscht – Staat lehnt Obduktionen bei Tod nach Impfung ab | Fassadenkratzer.
  • The New Normal “Reality” Police | CJ Hopkins | OffGuardian.
  • Lockdown verschärft und verlängert bis 18. April – Zu Ostern soll Deutschland komplett stillstehen | RT DE | Kommentar: staatsterroristischer Krieg gegen die Menschheit.
  • „Resetting the Future of Work Agenda – in a Post-Covid World“ | Telepolis-Forum.
  • Sie leben (Aus Anlass der Bund-Länder Beschlüsse) | Norbert Häring.
  • Es ist schon erstaunlich, wie die Richter vom Verwaltungsgerichtshof Hessen (VGH) nach ihrer politischen Entscheidung vom Freitag ins Schwimmen kommen. (…) | Ralf Ludwig.
  • Wie sehen die RKI-Rohdaten aus? | Johanna fragt Bernhard | Video #4 | LangesExcel.
  • (…) Wir erwarten von den Unternehmen, dass sie ihre Mitarbeiter*innen regelmäßig testen. Ansonsten werden wir das Anfang April mit einer Verordnung durchsetzen. (…) | @OlafScholz | Kommentar: § 81 StGB.
  • Stuttgart, Ostersamstag, Cannstatter Wasen, 14 Uhr | @derliebeMichi | Kommentar: Dann erfolgt der Schießbefehl.
  • Supermarkt-Blutbad in den USA: Schütze tötet zehn Menschen im Bundesstaat Colorado | RT DE | Kommentar: Das wird in den nächsten Monaten noch deutlich zunehmen.
  • Die Test-Orgie | Von Walter van Rossum | KenFM.
  • Warum ist der Lockdown überhaupt nötig? | Telepolis-Forum.
  • „Defender Europe 21“ – eine Drohung gegenüber Russland und Serbien? | Rudolf Hänsel | KenFM.
  • Update des statistischen Bundesamtes. Die Sterbefälle liegen auch in KW 10 historisch tief, unterhalb der normalen Bandbreite. | @jens_140081 | Kommentar: Aber in zwei Wochen!!!
  • #Osterlockdown | @denkenistkrass.
  • @Markus_Soeder | #lieberherrsoeder | wa.de | @spasskultur.
  • Mindestens 14 Fälle von Hirnvenenthrombosen in Deutschland gemeldet | Ärzteblatt | Kommentar: Der Vakzinozid nimmt Fahrt auf!
  • #NoCovid ist härteste Pharma-Propaganda. | Pro #NoCovid und angeblich gegen #Drosten zu sein schließt sich gegenseitig aus. | Meine These: Die ganze Drosten-Promotions-Story war ne reine #Psyop. | Oder wie stehts um Ihre Klage, @Kuehbacher? War Fake, oder? | @aya_velazquez.
  • Corona-Test darf Voraussetzung für Teilnahme an Kreistagssitzung sein | Beck | Kommentar: Terrorregime.
  • MERKEL: „Insgesamt verhehle ich nicht, dass wir eigentlich den Reisehinweis geben, dass man eben NICHT reisen sollte IN DIESEM JAHR“ | @jens_140081 | Kommentar: Unrechtsstaat. In Nordkorea lebt man freier, als in D 2021.
  • Antwort an @Markus_Soeder | Plädiere für Söderlockdown – Jetzt! #södolf | @1souveraen.
  • Ramelow cancelt auch Ostermärsche der Friedensbewegung | Corona Doks.
  • Kanzlerin Merkel gegen Urlaubsreisen 2021: „Man sollte eben nicht reisen in diesem Jahr“ | RT DE.
  • Wer jetzt den Schuss immer noch nicht gehört hat | Telepolis-Forum.
  • Die Dürener Stadtverwaltung wird offenbar aus Schaden nicht klug | Dirk Sattelmaier.
  • Merkel hängt den Osterhasen und droht dem Weihnachtsmann | Dave Brych.
  • Antwort an @RalfLudwigQuer1 | Mich haben die Maßnahmen gebeutelt. Hab einfach nicht das Geld für die Reise. (…) | @TimTom_alt | Kommentar: Und so wird es immer mehr Leuten gehen. Aber wir haben ja alle Zeit der Welt. Das Terrorregime wird das auch nicht dulden; das werden Szenen wie zuletzt in Den Haag.
  • (…) Hoffe die polizei lernt endlich aus kassel und knüppelt euch aus der stadt raus. Scheiß verschwörungsspinner. | @ChrisRauch13.
  • Organisierte Freiheitsberaubung | Michael Esfeld, Philip Kovce | Welt (Paywall).
  • Leberkäse im Wunderland | KaiserTV.
  • 70-jähriger Unternehmer auf dem Bundesplatz wegen eines Gedichts verhaftet | Corona Transition.
  • 01. April 2021 vor allen deutschen Rathäusern – Aktion Kinderschuhe | corona-blog.
  • Merkel, Honecker und Corona aus künstlerischer Sicht | 1bis19.
  • Musterschüler? Berliner Senat will Lockdown über den 18. April hinaus verlängern | RT DE.
  • PRESSEMITTEILUNG Querdenken-711: Bundesweite Demonstration in Stuttgart am 03. April 2021 | KenFM.
  • Vernetzt und verletzt | Von Zareer Dadachanji und Ulrike von Aufschnaiter | KenFM.
  • Gassi TV #12- Das Rückenmark-Theorem | NuoViso.
  • Massive Kritik an der Wikipedia im Magazin 3sat nano | #55 Wikihausen.
  • Jobcenter muss FFP2-Masken nicht bezahlen | Beck | Kommentar: Natürlich.
  • Keine Außervollzugsetzung der „Notbremse“ in Bayern | Beck.
  • Kinder brauchen Kinder | Peds Ansichten.
  • Eliten-Herrschaft – Punkt.PRERADOVIC mit Dr. Michael Lüders.
  • Infektion in Heimen trotz Impfung | tkp.at.
  • Auch in Tirol alarmierende Ergebnisse der neuen Kinderstudie | tkp.at.
  • Every Day Caimi 53: «Frühlingsgedanken in der Pandemie» | Marco Caimi.
  • Sind Gründonnerstag und Karsamstag dann Feiertage? War so eine Idee | Corona Doks.
  • Weißrußland? Rußland? Niederlande! | Corona Doks.
  • 🇩🇪 Germany Cancels Easter 🇫🇷 France Says “Non” | Carl Vernon.
  • Lehrer dieser Welt, schaut auf diesen Test | 21 Uhr | Gunnar Kaiser.
  • Sind die C-Maßnahmen verhältnismäßig? 10 Fragen eines Arztes, die zur Eigenrecherche einladen sollen | MWGFD.

16 Gedanken zu „Coronoia: 20. Juli 1944“

  1. Hey, Merkel folgt auch nur ihrem Gewissen und übernimmt Verantwortung für ihr und unser Land, während die Querdenker wegsehen. Sie stellt sich einem unmenschlichen System entgegen, in dem es keine Solidarität gibt und jeder an seinen täglichen Viren sterben soll.

    Weiß echt nicht, was Du hast, Dennis… 😉

      1. Bei dem Wesen im Kanzleramt kannst du mit dem gesamten Gartenzaun winken, und dann weiß sie immer noch nicht, was Menschlichkeit ist. Dieses Wort ist ihr fremd. Aber sowas von.

          1. Wir bräuchten keinen Stauffenberg 2021, wenn die Leute diesen unsinnigen, grundgesetzwidrigen und komplett ungesunden Stuß einfach ignorieren und wieder ihr Leben leben würden. Die neuesten »Beschlüsse« sind so dermaßen over the top, das kann man nicht mehr ernst nehmen.

          2. Du siehst aber doch, dass die Zeugen Coronas das können – und wollen? Du gehst doch fast jeden Tag allein unter Kaffeefilter-Zombies einkaufen. Die haben sich inzwischen so tief im Führerinnenbunker verschanzt, dass es da kein Zurück mehr gibt. Was ja auch von Anfang an der Plan war.

          3. Wie tief die im Führerinnenbunker sitzen, ist mir latte. Meinetwegen können die da bis ans Ende aller Tage drin bleiben. Wir erzählen ihnen einfach, draußen wüteten Milliarden losgelassener Viren. Was ja auch der Wahrheit entspricht. 😉

            Aber ja: der Teil des Souveräns, der aus Untertanen besteht, macht sich nicht klar, daß er sein Leben selber in der Hand hat und eigene Entscheidungen treffen darf, kann und sollte.

            *seufzt mal tief. und dann noch mal abgrundtief*

          4. Da drunten im Vorhof zur Hölle liegen allerdings auch die Schalthebel der Macht. Hoffen wir, dass die Schreibtischplatten im Führerinnenbunker nicht so massiv wie damals sind. Dieser Wahnsinn wird weitergehen. Bis zum bitteren (also: unserem) Ende.

  2. ufff…und immer noch fast vier monate bis zum 20. juli…

    möge, oh herr, anno 2021 auf unblutige, nonlethale weise gelingen, was 1944 der mordanschlag auf das verdammte nazi-ober-schwein nicht zu vollbringen vermochte:

    lachen wir die stammelnde tyrannin im hosenanzug einfach auf nimmer-nimmerwiedersehen HINFORT!

    1. Man sollte sich nicht auf die Merkel versteifen.
      Als wenn irgendetwas besser werden würde, wenn sie weg ist.
      Das verhält sich ganz ähnlich wie mit Trump und dessen Nachfolger.
      Vielleicht werden wir dem Trump noch nachtrauern…

      1. Auch die längste Reise beginnt mit dem 1. Schritt. Und natürlich werden wir Trump nachtrauern. Wenn Mr. Präsidement tot oder komplett verkalkt ist, lässt Kabala, ähm, Kamala es erst so richtig krachen.

      2. @Publicviewer
        Tatsächlich glaube ich ernsthaft, daß niemand außer Merkel das in Deutschland so heftig hätte durchdrücken können.
        Wenn sie jetzt weg wäre, würde es bestimmt anders, wenn vielleicht auch nur noch leicht besser. Aber hätte von Anfang an jemand anderes im Bundeskanzleramt gesessen – diese rechts- und grundgesetzwidrigen Kaffeekränzchen wären so nie Wirklichkeit geworden, da bin ich mir sehr sicher.

        Und vielleicht trauerst Du Trump nach; ich für meinen Teil werde niemals Merkel hinterhertrauern, ganz egal, was noch kommen mag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

81 + = 86