Coronoia: Miesmacher?

Eine Sache, die mich schon mein ganzes Leben lang begleitet, ist der Vorwurf, ich sei ein Miesmacher. Ein Pessimist. Dabei betrachte ich mich als Realisten. Ich nehme die Welt so wie sie ist, wahr. Auch nicht verzerrt, bspw. durch den Konsum von Medikamenten oder legalen Drogen. Die volle Dröhnung Realität. Also die, die sehr viele der neu hinzugekommen Widerständler nach dem Einwerfen der roten Pille nach März 2020 erstmals im Leben am eigenen Leib verspürt. Ich will mir noch nicht einmal anmaßen, „weiter“ zu sein, als die anderen. Aber ich lass mir auch nicht sagen, ich sei ein negativer Miesmacher. Weil ich halt – vor allem anlässlich des Jubiläums „Ein Jahr Corona-Diktatur“ – einfach mal Bilanz ziehe.

Und die ist beschissen. Absolut nichts hat diesen Wahnsinn auch nur ein klein wenig aufgehalten. Die Massenmedien lügen und hetzen, wie seit dem ersten Tag. Und die maskurbierenden Soziopathen twittern in der orwell’schen Dauerhasssendung pausenlos ihre widerwärtige Menschenverachtung aus sich heraus. Wie ganz aktuell mal wieder anlässlich der heutigen Demo in Kassel. Die ja im Endeffekt auch wieder nix bewirkt hat – und auch nichts bewirken wird. Meinen Frust darüber habe ich vorhin in A. Aschmoneits Blog „Corona Doks“ folgendermaßen zum Ausdruck gebracht; nach einer Kritik an meiner (durchaus düsteren) Herumkritisiererei:


Tut mir leid, aber das ist nunmal meine Meinung. Und die hab ich mir nicht erst ab 2020 gebildet. Schon die ganze Hetze aus der bürgerlichen „Mitte“ gegen Arbeitslose, gegen Griechen, gegen „Terroristen“, Flüchtlinge, Alte und welche Sau auch immer gerade durch die Massenmedien getrieben wurde, hat mir gezeigt, wie diese Bevölkerung tickt. Ein kleiner Faschist steckt in fast allen.

Wir sind leider auch da angelangt, wo wir derzeit sind, weil es schlicht und ergreifend keinerlei Konzept gibt. Keine Strukturierung, keine Koordinierung, keine Professionalisierung, keine Strategie, keine Organisation. Man macht mal hier was, mal da was. Ohne, dass sich was ändert. Was – außer einem wohligen Gefühl für die, die da waren – hat diese Demo heute bewirkt? In den Massenmedien läuft die gleiche Scheiße wie immer. Und in der Orwell-Dauerhasssendung geifern „die Guten“ mal wieder ihren Hass aus sich heraus, angeheizt von den weiterhin wie damals im 3. Reich hetzenden Göbbels-Massenmedien. Einige fordern, Kinder zusammenzuschlagen und andere fordern den Schusswaffeneinsatz.

Die Wahlen in BaWü für > 98 % Lockdown-Parteien haben ein mehr als klares Bild gezeichnet. Die Deutschen wollen das. Die wollen es sogar noch härter – mit den vermoderten Braungrünen.

Im Alltag gibt es NULL Widerstand. Absolut keinen. Ich sehe Teenager, die sich an den Maulkorb schon gewöhnt haben, laufen damit auf offener Straße rum. Und Twitter bietet sehr wohl einen fantastischen Einblick in die Verkommenheit der Massen. Das sind auch nicht nur Bots und gekaufte Trolle, sondern der Querschnitt des Micheltums. Und die, die zwar kritisch sind, aber immer noch die Klappe halten, können mich inzwischen auch mal kreuzweise.

Ja, nennt mich „Miesmacher“, von mir aus. Aber dann erklärt mir im Gegenzug einfach mal, wie genau wir denn aus dieser Scheiße rauskommen sollen? „Wird schon irgendwie klappen!“ reicht mir persönlich nicht. Ein verdammtes Jahr Ausnahmezustand ist vergangen – und wir sitzen tiefer drin als je zuvor. Die Leute lassen sich gerade fröhlich totimpfen, die „dritte Welle“ kommt – und ab Sommer beginnt die Impf-Apartheid mit dem grünen Pass.

Frosch. Kochtopf.


Und daran halte ich auch fest. Wenn das alles auf diese (chaotische, unstrukturierte, ziel- und planlose) Weise weitergeht, machen die den Sack zu. Dass die Zeit gegen und nicht für uns spielt, habe ich hier auch bereits in mehreren Beiträgen ausgeführt. Wir haben gewartet und gewartet. Und dann war da bspw. der 18.11.20 – und die freiheitlich-demokratische Grundordnung staatsstreichartig abgeschafft. Und die Gerichte haben diese Diktatur in den letzten Monaten auch noch deutlich gestärkt.

Dann ist die „Freiheit“ nämlich irgendwann ganz weg – und sie wird auch nicht mehr (von alleine) wiederkommen. Denn die große, totalverblödete Masse trägt diesen Mist eben mit. Und ich prophezeie auch, dass sehr viele derjenigen, die heute auf den Straßen Kassels unterwegs waren, sich am Ende unterwerfen, sich dem zunehmenden Druck beugen – und wieder mal „Kompromisse“ machen werden. Während ich Spinner im Jahr 2021 noch immer keine „Gesundheitskarte“ habe.

Ich bin, wenn überhaupt, nur der Bote der beschissenen Nachricht. Was vermutlich auch der Grund ist, warum kaum jemand etwas mit mir zu tun haben möchte. Zu ehrlich – und zu realistisch. Wer meint, ein paar auf den Straßen rumlaufende Menschen würden die Mächtigen, an deren Fäden die Puppe Merkel zappelt, beeindrucken, ist naiv. In Tansania haben sie vor einigen Tagen einen Präsidenten beseitigt, der ihren Plänen im Weg gestanden; der sie mit seinem berühmten Papaya-Test gar verhöhnt hat. Nun ist er tot, „plötzlich und unerwartet“. Und seine Nachfolgerin wird Tansania nun ebenfalls in einen „Lockdown“ führen.

Und in Deutschland stehen Tausende Schnabeltiere vorm Aldi mit Einkaufswagen in der Schlange, um sich die Ketten, mit denen man sie fesselt, auch noch vom eigenen Geld zu kaufen.

Ich zitiere mal den guten, alten Gandalf: »Flieht, ihr Narren!« In Florida oder South Dakota soll es bspw. auch ganz schön sein.


Aktuelle Empfehlungen

  • Denken Sie dran: | Wenn der Intelligenzwert über 100 steigt, müssen wir uns immer mehr Maßnahmen ausdenken, um ihn rasch wieder sinken zu lassen. Dazu gehören Talkshow-Auftritte bekannter Größen sowie verwirrende, nicht nachvollziehbare Forderungen von Experten und Politikern. | @LWiehler.
  • Corona Ausgangssperre Kreis Schwäbisch Hall | Ausgangsbeschränkung gilt ab Samstag Tag und Nacht! (…) | @AefAufklaerung | Kommentar: § 7 VStGB.
  • Die Wurzeln des Neuen Kalten Kriegs gegen Russland | Von Rainer Rupp | KenFM.
  • Das stille Sterben | Von Emilie Frigowitsch | KenFM.
  • OVG Niedersachsen setzt mehrere Corona-Verordnungsregelungen außer Vollzug | Beck.
  • Erneuter Lapsus: Biden nennt Vizepräsidentin Kamala Harris in einer Rede „Präsidentin“ | RT DE | Kommentar: Noch ein freud’scher Verbrecher.
  • Finnland stoppt Astrazeneca-Impfung vorsorglich | n-tv.
  • Schnelltest vor dem Affenhaus | Corona Doks | Kommentar: Ganz Deutschland ist ein Affenhaus.
  • Der öffentliche Raum und die etablierten Medien | Peds Ansichten.
  • Bundestag und Landtage setzen auf „Die Welle“ | QPress.
  • Großbritannien: Verschärfung des Demonstrationsrechts und brutale Polizeigewalt in London | Anti-Spiegel | Kommentar: Wertewesten.
  • DeSantis Says Florida Won’t Require COVID-19 Vaccine Passports http://dlvr.it/RvzCW2 | @realDailyWire | Kommentar: Der nächste US-Präsident?
  • Razzia in einem Lübecker Corona-Testzentrum | Corona Doks.
  • Governor: „I just want to make very clear in Florida, we are not doing any vaccine passports. All those experts said that it was a bad idea. I think it’s a bad idea and so that will not happen .. under no circumstances | @InProportion2 | Kommentar: Er sollte Fahrten im Cabrio vermeiden und einen Vorkoster einstellen.
  • Der SPIEGEL warnt in seinem Leitartikel vor Zehntausenden (!) toten Deutschen und fordert, noch Wochen oder ggf. Monate “im Bunker” zu verbringen. | @Tim_Roehn | Kommentar: Kombiniert mit einem Atombombenabwurf?
  • So funktioniert Panikmache im Mainstream ! | Dirk Sattelmaier.
  • Todesursache Einsamkeit – Punkt.PRERADOVIC mit Dr. Hans-Joachim Maaz.
  • «Sondersendung Liestal» | Caimi Report.
  • «Wird uns das Lachen vergehen?» | Caimi Report.
  • 🇹🇿 Tansanias Präsident und sein Tod – Bericht über John Magufuli aus Tansania mit Updates | 5 Ideen.
  • Die Abrechnung: Ein Jahr Corona mit Dr. Köhnlein | RT DE.
  • Das Technopol | ZG Blog.
  • Todesursache „Covid“ – auch ohne positiven Test? | Friedensblick.
  • POL-PDKL: Verstoß gegen die Coronaverordnung | PD Kaiserslautern | Kommentar: Büttel mit Langeweile kümmern sich mal wieder um Sachen, die sie nichts angehen. „Schutzmasken“ – auf der Landstraße. Der neue Fahrradhelm!
  • Polizeibeamte beleidigt | PD Landau | Kommentar: GesundheitsStaatsPolizei.
  • Die Geopolitik des Impfens | Von Hermann Ploppa | KenFM.
  • Ermittlungen gegen Norwegens Regierungschefin wegen Verstoßes gegen Corona-Regeln | RT DE | Kommentar: Quod licet Iovi
  • Wer die Impfung am meisten braucht hat am wenigsten davon | tkp.at.
  • Mein Gott Errötetes Gesicht Was für ein Hass?! Da wünschen Menschen den Kindern von Demonstranten den Tod und Antifanten gefällt das. Mir fehlen die Worte. #ks2003 | @R_Feuerbach.
  • Ein Jahr im Ausnahmezustand. Ein Essay. #denkeselbst | Langemann Medien.
  • Es ist eine Katastrophe! – Dr. Paul Brandenburg im Gespräch | Gunnar Kaiser.
  • 10.000 „Querdenker“ unterwegs – Polizei setzt Wasserwerfer ein | Corona Doks.
  • Landesärztekammer Thüringen bearbeitet 49 Denunziationen | Corona Doks.
  • Antwort an @Karl_Lauterbach | Was Sie hier schrieben ist hochgradig gefährlich, dazu noch unsinnig. Sie spalten die Gesellschaft, Sie verbinden Ungeimpfte mit Querdenker, die „bekämpft“ werden müssen. Sie verteilen Schuld! Schämen Sie sich. Sie sind kein Vertreter des Volkes. Sie schüren Angst! | @DrPuerner.
  • Anzeige gegen Karl Lauterbach | Thomas Sonnabend.
  • Lauterbachs fundamentale Test- und Seuchenlogik | QPress.
  • Neues Polizeigesetz passiert britisches Unterhaus | Nachdenkseiten.
  • Olympische Spiele in Tokio finden ohne ausländische Zuschauer statt | RT DE.
  • Afrika: Dritter Covid-maßnahmenkritischer Präsident verstorben | Report24.
  • Politischer Tapetenwechsel | Hermann Ploppa | Rubikon.
  • Verstummte Zweifel | Jens Bernert | Rubikon.
  • Die Test-Orgie | Walter van Rossum | Rubikon.
  • Meanwhile in moscow (20.3.20) | @DaFeid | @chellmut | Kommentar: Lieber Präsident Putin – bitte befreien Sie uns noch einmal! Und lassen Sie über Ihren Geheimdienst endlich den „Great Reset“ auffliegen.
  • Polizei löst genehmigte Anti-Corona-Demo in Kassel auf | RT DE | Kommentar: So ist das halt in einem dikatorischen Polizeistaat. Außer Spesen nix gewesen.
  • LIVE: Auch Londoner schließen sich weltweitem Protest gegen Lockdown-Politik an | RT DE.
  • Australien: Hunderte marschieren gegen Corona-Impfungen | RT DE.
  • Demo Liestal – Tolle Rede von Marco Caimi (bitte entschuldigt das Flimmern 🥺🙏) | StrickerTV.
  • 10’000! (Fazit von der Demo in Liestal) | StrickerTV.
  • Statistik: Covid-Todeszahlen steigen dort, wo am meisten geimpft wurde | Wochenblick.
  • Heute war ein Tag Freiheit | @digitalblamage | Kommentar: Nach jedem Hofgang geht es wieder zurück in die Zelle.
  • Die meisten Menschen werden nicht nur Impfungen, Impfpass und digitale Sozialkontrolle akzeptieren, sondern auch Ausgrenzung, Isolierung und Bestrafung von Abweichlern. Wie weit sie dabei gehen werden, wird erst die Zeit zeigen. Mit jedem Tag mehr Lockdown wird das gefährlicher. | @MathiasPriebe | Kommentar: Eben.

9 Gedanken zu „Coronoia: Miesmacher?“

  1. Hallo! Hier, aus der Ferne, ruft eine, der es auch so geht und die auch so denkt. Das nützt dir und mir nichts, denn was heißt es schon, wenn hier und auf anderen kritischen Seiten ein paar Leute protestieren und sich trotzdem nichts ändert. Weil die Masse weiter schläft, auch die, die ihrer berufliche und finanzielle Existenz verlieren. Ich frage mich nur noch, ob ich dieses Land noch rechtzeitig verlassen kann . Denn auch wenn fast die ganze Welt den gleichen Plan verfolgt, gibt es in manchen Ländern doch noch sowas wie Menschlichkeit und vor allem weniger Kadavergehorsam und Blockwartmentalität. Gerade hatte ich wieder einen Hoffnungsschimmer wegen der vielen Maskeonlosen in Kassel, den du wie immer gleich wieder zunichte gemacht hast, womit du vermutlich richtig liegst. Und trotzdem: Wenn ich nicht mehr hoffe, kann ich mir gleich den Strick nehmen.

    1. Ich habe durchaus Hoffnungen – die liegen aber nicht hier; in den USA, wo der Föderalismus zum Glück noch funktioniert, gibt es Staaten, die den Wahn nicht (mehr) mitmachen. Und in anderen Ländern ist es auch nicht mal annähernd so schlimm; das läuft hauptsächlich in den westlichen Staaten (hatte Thomas Röper in einer Home-Office-Ausgabe mal erwähnt). Dass es hier in D so schlimm aussieht, liegt m. E. eben daran, dass einem außer hohler Durchhalteparolen seit Monaten im Grunde nix angeboten wird. Das ist ein verdeckter Krieg. Und ein unkoordinierter Hühnerhaufen hat gegen den Einsatz vor allem medialer, psychologischer Massenvernichtungswaffen nun einmal nicht den Hauch einer Chance. Und wofür ich nach einem Jahr auch kein Verständnis mehr habe, ist Naivität. Bezüglich der Bösartigkeit der Eliten, aber auch der ganz „normalen“ Bevölkerung.

    2. Und trotzdem: Wenn ich nicht mehr hoffe, kann ich mir gleich den Strick nehmen.

      Das geht mir ganz genauso. Meine Hoffnung hält mich nicht nur aufrecht, sie ist auch ein Antreiber für mich, weiter widerständisch zu sein. Auch wenn ich nach fast einem Jahr immer noch die (so gut wie*) einzige bin, die ohne Maske einkauft. Egal, wo: es ist immer nur ich. 🙁

      *Drei Leute in 11 Monaten!

  2. Sie haben vollkommen Recht. Lassen sie sich von Double-A nicht in ihrer glasklaren Erkenntnis ablenken. Der Mann versucht von richtig derbem Gestank in die Güllegrübe des Mainstreams abzulenken.

    Er ist ein Honeypot!

    1. Das sehe ich nicht so. Er ist einfach zu naiv, zu gutgläubig. Er meint, wie quasi die gesamte prominente Spitze des Widerstands, dass die Masse irgendwann „kippen“ würde. Wird sie nicht. Sie ist damals bei den Nazis nicht gekippt und sie wird auch heute nicht mehr kippen. Das war mir spätestens im Herbst klar, als der 2. „Lockdown“ beschlossen wurde – und die Leute sich wieder haben einknasten und um ihre Existenz bringen lassen.

  3. Da stimme ich Dennis zu. Jeder wartet auf die anderen, keiner wird aktiv. Das hat man ja auch jahrelang konditioniert. Der einzelne wird erst dann sich bewegen, wenn er absolut nichts mehr zu verlieren hat. Stand heute denken sich die Volltrottel aber noch „Ich will ja nach Corona in den Urlaub nach Absurdistan fliegen, dann muss ich mich halt impfen lassen.“ . Ich bin mir sicher, dass der Großteil des Dummvolkes noch nicht einmal realisieren wird (wann auch immer), was da läuft. Die werden treu-doof dem Narativ der Bundesverbrecher folgen und am Ende das bisschen Frust an den Kritikern auslassen. Grund zur Hoffnung sehe ich gerade keinen.

  4. @Dennis
    Nix gegen Realismus, gerade in diesen Zeiten.
    Aber es gibt auch schöne Bilder aus Kassel, und da sind Massen von Menschen, aber so gut wie keine Masken und Abstände zu sehen.
    🙂

  5. Lieber Dennis!
    Miesmacher! Defätist! Schwarzseher! Auch ich habe mir das alles 2020 immer wieder anhören müssen. Jetzt bin ich vorsichtig, rede nur noch in meinen engsten Kreisen Tacheles, merke aber, wie das auf meine Familie wirkt. Die sind zwar alle wach, versuchen aber angesichts der Bedrohung Fassung zu bewahren. Und die zerstöre ich mit meinen düsteren Visionen.
    In Ihrem Blog zu lesen, dass ich mit meinen Gedanken und Befürchtungen nicht ganz allein bin, ist erleichternd und beklemmend zugleich. Erleichternd, weil ich meinem Verstand vertrauen kann. Beklemmend, weil auch ich keinen Ausweg sehe.
    Die gehorsamen Melittatütenträger sind in meinen Augen schuld am Untergang, nicht die widerlichen Staatsmarionetten. Ich verliere jede Ehrfurcht vor Leuten, sie uns mit ihrer unglaublichen Naivität mit in den Abgrund reißen.
    Auch meine Gedanken kreisen ums Auswandern. Wobei wir, wenn überhaupt, vermutlich nur mit einem gut gefüllten Koffer rausgelassen werden aus Europa dieser erweiterten DDR.
    Danke für diesen wunderbar informativen, nüchternen und zugleich emotionalen Blog.
    Karin Pfeiffer, 72, Salzburg

Schreibe einen Kommentar zu Helene Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

9 + 1 =