Coronoia: Lieber rechtlos als tot

Unaufhörliche Panikmache beabsichtigt, wie der 2007 verstorbene US-Philosoph Richard Rorty meinte, den »permanenten Ausnahmezustand« und »das schleichende Ende der Demokratie«, hin zur »fürsorglichen Despotie« unter der Flagge der »nationalen Sicherheit«.

Zweck der Übung ist es also, dass das Volk vor lauter Panik nicht mehr klar denken kann, sich folglich verhält wie jemand mit Platzangst im steckengebliebenen Fahrstuhl und der Logik „Lieber rechtlos als tot“ verfällt.

Thomas Wieczorek, Die verblödete Republik (2009).


Aktuelle Empfehlungen

  • In unserer Praxis mittlerweile zwei Todesfälle bei Patienteneltern durch Schlaganfall nach #AstraZeneca. Immer noch kein einziger Todesfall durch #CoVid19. | @QuakDr.
  • 24,9% mehr Tests und 24,6% mehr Fälle als vor einer Woche. | @ToscanRalph.
  • Beziehungen auf dem Tiefpunkt: Moskau ruft Botschafter aus den USA zurück | Anti-Spiegel | Kommentar: Orange man bad, grey man good! Wenn Ramstein bald in einem Atompilz verglüht: War schön, euch gekannt zu haben!
  • Selbsttests vor der ganzen Klasse – Eltern und Lehrer winken ab | Corona Doks.
  • Stadt Freiburg plant PCR-Lollitests an allen Schulen | Badische Zeitung | Kommentar: Wenn seltsame Leute Kinder mit „Lollies“ ködern, ruft man ja eigentlich die Polizei. Unfassbar, was (nicht nur) in diesem Land abgeht. Gunnar Kaiser sollte remonstrieren.
  • Eltern in Bayern zu Selbsttests für ihre Kinder gedrängt | Corona Doks | Kommentar: Wie lange müssen diese Irren noch die Kinder quälen, ehe endlich die Ministerien „besucht“ werden?
  • Drosten spricht Spahn das Mißtrauen aus | Corona Doks.
  • Corona-Pässe: Von der Leyen will Verordnung bis 1. Juni | Telepolis | Kommentar: Am 1. Juni beginnt also offiziell die EU-weite Apartheid.
  • Maskenpflicht: Stadtverwaltung Ludwigsburg stellt Bußgeldverfahren ein | Ludwigsburger Kreiszeitung.
  • Impfung: Italien dehnt Ermittlungen nach Todesfällen aus | stol.it | Kommentar: Nicht Italien; die – im Gegensatz zu den deutschen Kastraten – unabhängige italienische Staatsanwaltschaft.
  • Todesrate sinkt wegen milder Grippewelle | Ärztezeitung | Kommentar: Lockdown 4ever! Niemand darf jemals mehr sterben!
  • Stagnierende Corona-Zahlen, Ursachenermittlung – Hinweis Nummer 71  | Gerd Bosbach.
  • Da Magufuli nun an Corona gestorben ist, trotz aller Corona Leugnung und dem Rat „Beten hilft!“ lässt darauf hoffen, dass die Regierung von Tanzania endlich eine Kehrtwende macht. #RIPMagufuli | @gummipunkt | Kommentar: A…h.
  • KLAPSE DEUTSCHLAND: *live* aus Karlsruhe (Finale!) | Gopal Norbert Klein | Kommentar von D. Alighieri: Lasst, die Ihr eintretet, alle Hoffnung fahren!
  • Erhöhen die Covid-Impfungen das Risiko einer Corona-Infektion? | Ehgartner.
  • Erzähl mal… | ZG Blog.
  • Stellt sich halt die Frage, auf oder in wessen Kopf irgendetwas brennt. | Telepolis-Forum.
  • Antwort an @Andre1234 | Hier sehe ich oft genug Kinder die auf ihrem Schulweg, den sie mit einem Fahrrad bestreiten. | MNS tragen, ganz sicher weil deren Eltern es durchgesetzt haben, egal wie! | Will sagen auf Eltern im Allgemeinen, ist kein verlass. | @ThomasAngelis2 | Kommentar: Der „Fahrradhelm“ war auch nie was anderes.
  • Es gibt keine Schutzpflicht des Staates vor Krankheiten – Diese Anmaßung führt in die Diktatur | Fassadenkratzer.
  • Barbara Müller: „Ich werde die entsprechenden Personen wegen Nötigung, Drohung und Körperverletzung anzeigen“ | Corona Transition.
  • tödlich | opablog.
  • OBER_LÜGEN_HETZBLATT- „Tagesspiegel“ | Bodo Schickentanz | Kommentar: Ich kotze mit.
  • Der Corona-Neusprech | Markus Vollack | Rubikon | Kommentar: Glückwunsch zur Premiere!
  • In Berlin geltende Maskenpflicht im Freien weitgehend bestätigt | Beck | Kommentar: Ihr landet alle noch selber vor Gericht.
  • Die ungesehene Sterbestatistik | Christoph Pfluger | Rubikon.
  • Schon 13 Fälle von Hirnvenen-Thrombosen nach AstraZeneca-Impfung in Deutschland | RT DE | Kommentar: Für echte Zeugen Coronas mangels Gehirn also ungefährlich.
  • Italien: Arzt verstirbt nach Impfung mit AstraZeneca – Staatsanwaltschaft ermittelt wegen Totschlags | RT DE.
  • Tansanias Präsident Magufuli gestorben – deutsche Medien schüren Gerüchte über Corona-Erkrankung | RT DE | Kommentar: Der wurde ermordet; eindeutig.
  • Europäische Arzneimittelagentur stuft AstraZeneca als „sicher und effektiv“ ein | RT DE | Kommentar: Genau, führt sicher und effektiv zum Tod. Am Begriff „Vakzinozid“ sichere ich mir glaube ich noch die Rechte.
  • Ist die Corona-Verordnung verfassungswidrig? | Telepolis | Kommentar: Das fragt der sich erst nach einem Jahr?
  • VGH Baden-Württemberg: Trotz Impfung keine Bewirtung im Seniorenheim | LTO | Kommentar: Tja, habt ihr nun davon.
  • Die Fieberkurve im März | Club der klaren Worte.
  • Maskengegnerin erneut in Weiden abgeführt: Jetzt sechs Tage hinter Gitter | Corona Doks | Kommentar: Faschismus.
  • AstraZeneca-Nebenwirkungen: „Die Ursache ist gefunden“ | Corona Doks.
  • 422/9999 | #StaySafe | @DaFeid | Kommentar: Ach! Du! Scheiße!
  • Moderna testet Corona-Impfstoff an Babys und Kindern – Moderna-Aktie beflügelt | Corona Doks | Kommentar: Kapitalismus.
  • DER SCHMIERFINK – Das 3. Jahrtausend #59 | ExoMagazinTV.
  • Passierschein bitte! EU läutet mit “Digitalem Grünen Zertifikat” Ende des unkontrollierten Reisens ein | Norbert Häring.
  • Neuer Leak: Die Umsetzung des Panikpapiers | 2020news.
  • Aluhut festhalten bitte! | (Quelle: Lebensmittelzeitung) | @tomdabassman.
  • Trotz Biontech/Pfizer-Impfung: 20 Heimbewohner mit Corona infiziert | InFranken.
  • BREAKING: Russian President Vladimir Putin challenges President Biden to a live debate (ABC News). | @thebias_news | Kommentar: Und obendrein gibt es bei Anne Will noch eine Runde mit Bhakdi, Wodarg, Dr. Osten und Klabauterbach!
  • Pressekonferenz – Bündnis von Ärzten, Anwälten und Psychotherapeuten | OVALmedia.
  • Ron DeSantis on the Pandemic Year: Don’t Trust the Elites | The Wall Street Journal.
  • Interview mit Radio München: „Von Würde und Verhältnismäßigkeit“ | KaiserTV.
  • Noch schlimmer als die Maßnahmen ist das toxische Klima in der Gesellschaft – Heike im Gespräch | KaiserTV.
  • Rechtsanwälte zum grünen Impfpass – Grundrechte nur nach Impfung | tkp.at.
  • Interview in der WELT vom 12. März 2021 | NetzwerkKriStA.
  • Florida 🇺🇸 is EMBARRASSING the Locked Down World | Carl Vernon.
  • Sitzung 44: Die Wurzeln des Übels | 19.03. / 11 Uhr | Stiftung Corona-Ausschuss.
  • Rand Paul to Fauci: „You’re making policy based on conjecture. You have conjecture we’re going to get variants, so you want people to wear a mask for another two years…You’re defying everything we know about immunity…there’s no science behind it.“ | @MichaelPSenger.
  • Hier bezeichnet @sebastiankurz die Covid-Zwangsmassenimpfung von 450 Mio EU-Bürgern als das, was es ist: ein Verbrechen. | @Jim_Beau_27.
  • Ist das vernünftig? | Hans-Jörg Karrenbrock.
  • Basta Berlin (Folge 79) – Astrazeneca bis Biontech: Impfung, Schäden, Strategien | SNA.
  • 20:IV Live: der Kulturtalk mit Dr. Kirsten König – „Was machen eigentlich die Künstler?“ | zwanzig4media.
  • 🔴 Strafanzeige wegen Impfschäden – der Ball rollt! RA Elmar Becker zum Thema | Klagepaten.
  • Im Westen politisch verfolgt – Edward Snowden will die russische Staatsbürgerschaft beantragen | Anti-Spiegel.
  • Ob das Weiße Haus darauf eingeht? Putins Vorschlag für ein live übertragenes Gespräch mit Biden im O-Ton | Anti-Spiegel.
  • Schleichweg in die Diktatur | Rubikon.
  • Biden hält Putin für einen „Killer“ und kündigt neue Sanktionen an | Von Thomas Röper | KenFM.
  • Corona-Untersuchungsausschuss – Teil 33 oder 14.1 | Von Jochen Mitschka | KenFM.

9 Gedanken zu „Coronoia: Lieber rechtlos als tot“

  1. Was ich bei der ganzen Sache aber immer noch nicht – auch nach einem Jahr –, wirklich gar nicht verstehe: wieso läßt man sich so leicht Angst machen, wenn man doch einfach nur mal genauer hingucken muß?
    Hab‘ ich ein Aufmüpfigkeitsgen in mir, daß sich mir das einfach nicht erschließt?

    Ich lese dieser Tage gerade Arno Gruen: »Wider den Gehorsam«, und er schreibt:

    Die Arbeiten von Milgram (1974), Bluvol (1972), Roskam (1972), von Dicks mit deutschen Kriegsgefangenen (1950) sowie Fromm (1989) und Hofmann (2000) zeigen, dass etwa ein Drittel der Menschen in unserer Kultur weder kritiklos noch gehorsam sind.

    Könnte dieses Drittel dann bitte mal aufstehen, den Fernseher ausmachen und seine Kritik bzw. Gehorsamslosigkeit am Arbeitsplatz, auf der Straße, im Supermarkt sowie in deutschen Schulen und Kindergärten zeigen?
    Danke.

    1. Ein Drittel ist viel zu hoch gegriffen; es ist vielleicht ein Dreißigstel; Siehe die Wahlergebnisse neulich. Vor allem angesichts der Entwicklungen der letzten 20 Jahre, also der digitalen Massenverblödung, der Abschaffung jeglicher Reste von Diskussionskultur und der Intensivierung der neoliberalen gesellschaftlichen Spaltung, die zu einer totalen Atomisierung und Entsolidarisierung geführt hat. Daher klappt das ja auch mit dieser Pseudo-Solidarität so super; man kann seine eigene jämmerliche Todesangst oder Angst vor sozialer Ausgrenzung hinter einer Maske verstecken.

      Der kritische Rest geht immer noch viel zu viele „Kompromisse“ ein. Wer jetzt nicht All-In geht, wird auf jeden Fall langsam ausbluten.

      1. An anderer Stelle führt er etwas aus, das mir – bezüglich der Zahlen – auf die heutige Situation bezogen deutlich zutreffender erscheint.

        »Besonders eindringlich schildert der Historiker Christopher R. Browning […] [das] Verhalten des Hamburger Reserve-Polizeibataillons 101, das an der Durchsetzung der »Endlösung« in Polen während der Nazi-Besetzung beteiligt war. Browning beschreibt die Männer als normale, unbescholtene Familienväter mittleren Alters, die größtenteils aus der Hamburger Arbeiterschicht stammten und verheiratet waren. Sie hatten sich nicht freiwillig für diese Aufgabe gemeldet und reagierten auch nicht übereinstimmend auf den Befehl, Juden zu ermorden.«

        Und jetzt kommt’s:

        »Kurz nach Beginn des Einsatzes bildeten sich drei Gruppen heraus: Eine Kerngruppe […] tötete schon bald mit wachsender Begeisterung.
        Eine zweite, größere Gruppe führte die Räumung der Ghettos und die Erschießungen aus, ergriff aber von sich aus keine Initiative; einige ließen sogar Opfer am Leben.
        Die dritte Gruppe, weniger als 2 Prozent, entzog sich dem Befehl und verweigerte das Morden.«

        Diese 2 Prozent scheinen die wirklich Standhaften zu sein, und diese Prozentzahl findet sich – meinem Empfinden nach – auch so ungefähr in den Jahren 2020/21 wieder…

        1. @Helene
          Das mit den 2% könnte hinkommen…:-(
          Kennst Du eigentlich das Buch „Soldaten“ von Sönke Neitzel und Harald Welzer ? Zum Thema
          eigenes Nachdenken und Folgsamkeit…

      2. @Dennis
        Siehste mal, diesem Kommentar kann ich wieder nur uneingeschränkt zustimmen ;-).
        Was das Thema Pseudosolidarität betrifft : da kann ich nur noch im Strahl kotzen ob der ganzen Heuchelei und der hohlen Phrasen. Neben den schon lange sichtbaren Beispielen gibt es bei uns in Köln (unter vielen anderen) auch eins : da hängen viele Menschen die gleiche (wahrscheinlich im Internet oder im gleichen Shop gekaufte) Fahne mit der Aufschrift „Kein Veedel für Rassismus“ ans Fenster. Und kommen sich wahrscheinlich dabei unglaublich mutig und solidarisch vor. Mein Kommentar ? Mää-äää-äääh – Möööh…

          1. @Helene
            Das ist doch jetzt ein vorgezogener Aprilscherz, oder ?
            Aber mittlerweile halte ich alles für möglich…ich meine, die Welt ist ja schon lange verrückt;
            aber dieser Irrsinn in solch geballter Form, wann hat das angefangen ? Und die Leute halten
            das (und sich) auch noch für normal…Aaaaaaaaaaaaaaaaaargh !!!

    2. Dazu passend, hier noch ein Zitat aus einer Wiener Demo-Nachlese, erschienen bei EpochTimes:

      Ein Drittel sei vielleicht kritisch, aber selbst davon würden sich nur wenige trauen, Stellung zu beziehen.

    3. @Helene
      Deine Anfangsfrage stelle ich mir auch regelmäßig.
      Und ‚unsere‘ Reaktion darauf halte ich nicht für aufmüpfig, sondern gesund.
      Witzig, das Buch von Arno Gruen habe ich mir auch vor ein paar Wochen zugelegt. Zusätzlich wollte ich
      eigentlich auch noch ein anderes von ihm haben : „Dem Leben entfremdet“, gab’s zu dem Zeitpunkt
      leider nicht; werde ich mir allerdings auch noch beizeiten besorgen. Ein weiteres, in unsere Zeit
      passendes Buch ist m.E. „Die narzisstische Gesellschaft“ von Hans -Joachim Maaz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

88 ÷ = 88