Coronoia: Schlitten fahren

Nachdem die mich einfach nur noch anwidernde Polizei in Teilen des erstmals seit einigen Jahren wieder tiefer verschneiten Landes regelrecht Jagd auf rodelnde Familien machte, ist es denke ich so langsam wirklich an der Zeit, mit denen, die diese hirnlosen, sich für Grundrechte und ihre Remonstrationspflicht oder das Opportunitätsprinzip gar nicht, dafür nur für ihr regelmäßiges Einkommen interessierenden Automaten und Kampfhunde auf ihre eigenen Bürger hetzten, Schlitten zu fahren. So, wie man diese deutsche Redewendung eben versteht:

Jemanden heftig zurechtweisen; mit jemandem in aller Härte verfahren; jemanden rücksichtslos behandeln.

Ich persönlich hab die Schnauze voll von dieser faschistischen Diktatur.

Aber auch von Menschen, die es immerhin (wenn auch unbeabsichtigt) schaffen, mit ihrem Rodelausflug ein politisches Statement zu setzen. Wenn ihr euch nicht endlich denjenigen anschließt, die seit März 2020 gegen diesen immer schlimmer werdenden Wahnsinn kämpfen, wart ihr das letzte Mal rodeln. Nun wurdet ihr zu den aktuellen Sündenböcken auserkoren. Und deshalb kettet euch der thüringische Diktator Ramelow ja nun daheim an.

Im Grunde dürfte doch inzwischen bestimmt jeder zweite Deutsche wenigstens ein Mal im Quarantäne gesessen haben? Und das auch noch, ohne eine schniefende Nase zu haben. Wie weit muss dieser Staat denn noch gehen? Was muss man euch noch alles verbieten und antun, bis ihr endlich anfangt, selber zu denken – und endlich euer Maul aufmacht?


Nachtrag

Sperrt doch bitte endlich Eure Kinder in den Keller bis zum Frühjahr.
Bis dahin:
– 3 tägliche Mahlzeiten
– wahlweise Netflix / Playstation
– bei größeren Kindern ab und zu das aktuellste Fax aus der Schule.
#homeschooling
#BildungAberSicher

@DaFeid.


Aktuelle Empfehlungen

  • – „Kann sich der Impfstoff also nach einem Jahr auch als gefährlich herausstellen?“ | – „Ja, das war ja bei dem Schweinegrippe-Impfstoff auch so, weshalb die Zulassung nach 1 Jahr zurückgezogen wurde“ | @_be_prepared_.
  • Widerstandsprojekt Wir machen auf | Sapere Aude.
  • Läden wollen aus Protest trotz Lockdown öffnen | Nordkurier.
  • Eine Stellungnahme zu dem übermittelten Entwurf zur Änderung des Epidemiegesetzes 1950 und des COVID 19-Maßnahmengesetzes: (…) | Ralf Ludwig.
  • Wie könnte man den Zustand Deutschlands mit nur einem einzigen Bild beschreiben? | @jens140180.
  • PUNISHED for PLAYING HOCKEY: Calgary police threaten to TASER young skater at outdoor rink | rebelnews.
  • What is left to say? | Dr. Malcom Kendrick.
  • Lockdown 3 – vorsätzliche und fortgesetzte Verfassungswidrigkeit | tkp.at.
  • Muss man sich die Grundrechte durch Impfen verdienen? | Corona Doks.
  • KLARTEXT – Kritiker werden finanziell ausgeblutet | PI Politik Spezial.
  • LIVE aus London: Gericht entscheidet über Zukunft von Assange | RT DE.
  • 🥸 Opferneid und Sektengefahr – Zufall ohne Plan! – Sau im Dorf mit Dave Brych.
  • Regierungslogik: Die Corona-Maßnahmen wirken nicht. Also verlängern wir sie. Und die Tagesschau applaudiert | Nachdenkseiten | Kommentar: Altes „Erfolgsrezept“ der Neoliberalen; wenn die Medizin nicht wirkt, muss die Dosis erhöht werden.
  • Schon gemerkt? | Die einzige, nennenswerte demokratische #Opposition gegen die aktuelle deutsche Politik, findet man … | … hier bei Twitter. | @realTomBohn | Kommentar: Leider falsch; ihr seid dort auch nur eine marginale Minderheit. Geh vielleicht einfach mal raus aus deiner von einem US-Konzern bereitgestellten und zensiert werdenden Blase – und schaue dich um, was es im Internet sonst noch alles gibt. Twitter ist ein kontrolliertes Ventil zum gefahrlosen Dampfablassen.
  • Polizei ermittelt gegen Unfallopfer wegen Corona-Verstößen | Corona Doks.
  • (…) Jugendliche bzw. Heranwachsende
    einzustufen -, die alle dunkel gekleidet waren und einen Mund/Nasenschutz trugen, gelangten durch gewaltsames Aufdrücken des Kioskfensters an der Ignaz-Roth-Halle (…) | PD Pirmasens | Kommentar: Also das Maulkorbtragen hätte die Polizei doch ausdrücklich loben können!
  • Why did the world react so hysterically to covid? | Sebastian Rushworth M.D.
  • Ihr seid echt nicht mehr zu retten. E geht darum, dass sich Leute den Arsch aufreißen, selbst Weihnachten fast allein verbringen und dann solche Vollpfosten meinen Schlitten fahren zu müssen, dich an dicht, obwohl schon Tage vorher gesagt wurde bitte bleibt zu Hause! | @Sarana_Kalianah | Kommentar: „Den Arsch aufreißen“ – beim Plattsitzen desselbigen?
  • Wollt Ihr den totalen Lockdown? | Corona Doks.
  • Befinden wir uns mitten im Krieg? | @Helene12111 | Kommentar: Ja, sind wir. Und wir – die Bürger – sind die, die angegriffen werden.
  • Overwhelmed hospitals in Germany.
    Germany is extending it’s lockdown at least until end of January. | @DaFeid | Kommentar: „Ihr Covidioten solltet euch im Krankenhaus anschauen, was ihr mit eurem Leichtsinn und Egoismus an Leid verursacht!“
  • Die Evolution des „Drosten-Tests“ zur Ein-Gen-PCR | Corona Doks.
  • Die Zorro Kenji Show #44 Margareta Griesz-Brisson.
  • YouTube schlägt wieder zu | Stein-Zeit.
  • UNFASSBAR: Und wieder bricht die Regierung ihre VERSPRECHEN! | In vino veritas.
  • Hilfe! Ich sehe überall Covidioten, Rechte & SchwurblerInnen! | In vino veritas.
  • Massenmedien und NLP wieso das denn? Einführung und Erklärung | MediaInformationCenter.
  • Senkt Rodeln die Zahl der „Fälle“? | Corona Doks.
  • Londoner Gericht lehnt die Auslieferung von Assange in die USA ab, er bleibt aber in Haft | Anti-Spiegel.
  • Lockdown steigert Alkoholkonsum | Corona Transition.
  • WHO ändert Definition für Herdenimmuntät neuerlich | tkp.at.
  • Sterben mit oder an Covid aber nur nach der Impfung – neuer Fall in Portugal | tkp.at.
  • POL-PDKL: Polizei beanstandet Corona-Verstöße konsequent | PD Kaiserslautern | Kommentar: Wegen Maulkorbpflicht an der Bushaltestelle! Was seid ihr doch für Helden! Seit wann seid ihr eigentlich für IfSG-Owis zuständig? Und habt ihr wirklich nix besseres zu tun?
  • Auf den Sturm 2020 folgt der Orkan 2021 | Von Ernst Wolff | KenFM.
  • Spahns neues Versprechen: Impfangebot für alle Bürger schon im zweiten Quartal | RT DE | Kommentar: Steck dir den sonstwohin.
  • Lauterbach für „konsequenten“ und nicht befristeten Lockdown – FDP widerspricht | RT DE | Kommentar: Es wird jetzt wirklich Zeit, dass dieser gemeingefährliche Irre endlich in eine Klapsmühle eingeliefert wird.
  • Here We Go Again 🤦‍♂️ FULL National Lockdown | Carl Vernon.
  • Macht uns die Regierungspolitik krank? – Punkt.PRERADOVIC mit Dr. Michael Spitzbart.
  • Wochensau des Tages 027 | Dave Brych.
  • Pornoharter Lockdown: Das einzig Richtige! | StrickerTV.

14 Gedanken zu „Coronoia: Schlitten fahren“

  1. Was muss man euch noch alles verbieten und antun, bis ihr endlich anfangt, selber zu denken – und endlich euer Maul aufmacht?

    Dieses Thema habe ich gestern abend mit meinem Vater diskutiert (der als Kind die Nazizeit noch erlebt hat), und wir waren uns einig, daß der Deutsche (m/w/d) eindeutig ein Untertanen-Gen hat – und weniger ein Antisemitismus-Gen, wie landläufig immer häufiger kolportiert wird.

    Und, Dennis: wer einen Maulkorb trägt, kann sein Maul auch nicht aufmachen. Kein Wunder, daß die meisten mit dem Teil so wenige Probleme haben: jetzt gibt es für’s Duckmäusertum quasi eine offizielle Entschuldigung…

  2. Heute mal nur ein paar Sprüche…;-)

    The illusion of freedom will continue as long as it’s profitable to continue the illusion. At the point where the illusion becomes too expensive to maintain, they will just take down the scenery, they will pull back the curtains, they will move the tables and chairs out of the way and you will see the brick wall at the back of the theater.

    Frank Zappa

    Wenn du der Meinung bist, Privatsphäre sei egal, nur weil du nichts zu verbergen’ hast, dann kannst du genau so gut sagen, dass Redefreiheit egal sei, nur weil du nichts zu sagen hast.

    Edward Snowden

    1. dann kannst du genau so gut sagen, dass Redefreiheit egal sei, nur weil du nichts zu sagen hast.

      Vielen Dank.
      Jetzt verstehe ich endlich die Äußerungen meiner Mitmenschen, die mir seit Monaten erzählen, sie fühlten sich in keinster Weise eingeschränkt. »Naja, man muß halt Maske tragen. Aber sonst? Nö, wieso?«
      Hätte ich ja eigentlich auch früher schon drauf kommen können.

      1. Jetzt verstehe ich endlich die Äußerungen meiner Mitmenschen, die mir seit Monaten erzählen, sie fühlten sich in keinster Weise eingeschränkt.

        Wer sich sein ganzes Leben selbst einen Maulkorb verpasst hatte, dem kann auch keiner aufgezwungen werden. Die allermeisten Menschen haben von den (wenigen) Freiheiten, die man uns gelassen hat, nie Gebrauch gemacht. Deswegen fehlt ihnen auch nichts. Schafe eben.

      2. Beide Sprüche erhalten gerade einen ganz neuen Schwung.
        Nur weiß ich leider gar nicht, wann Frank Zappa in geschrieben hat…. Rip…

        @ Dennis: Manche sterben auch wie neu…;-))

        1. Auf der Suche nach einem Datum (das ich nicht fand), noch mehr verdammt gute Zitate von Zappa.
          Hier nur ein Beispiel:

          A mind is like a parachute. It doesn’t work if it is not open.

          1. Oder die hier?

            Americans like to talk about (or be told about) Democracy but, when put to the test, usually find it to be an ‚inconvenience.‘ We have opted instead for an authoritarian system disguised as a Democracy. We pay through the nose for an enormous joke-of-a-government, let it push us around, and then wonder how all those assholes got in there.

            The universe consists of 5% protons, 5% neutrons, 5% electrons and 85% morons.

            Dafür, daß der Mann schon 27 Jahre tot ist, spricht er verdammt wahr.

    2. Chapeau, das passt wie die Faust aufs Auge (ihr dürft euch jemand wünschen, Mehrfachauswahl zulässig).
      Ich kann’s leider nicht so treffend beschreiben wie Dennis, aber diese seelenlosen Stiefellecker kann ich nicht mehr ertragen. Die machen selbst dann noch einen like Daumen wenn die Botschaft heißt „Wir sperren euch weg, weil das gut für euch ist“.
      Mein Vorschlag: Sollen sich die dreckigen Wichser und Hinterhofnutten [der Versuch des Dennis-Wordings] mit doppelter FFP2 Maske im Keller verbarrikadieren und verrecken, alle anderen leben [ nicht existieren/vegitieren] weiter.

  3. Zitat Jimi Hendrix

    Ich bin derjenige, der sterben muss, wenn es Zeit für mich ist zu sterben. Also lass mich mein Leben so leben wie ich will.

  4. Schön, Eure Zitate zu lesen! Hier ein weiteres, das nach meiner Recherche allerdings mehreren Prominenten zugeschrieben wird. Es ist aber letztlich egal, von wem das ist. Ich gebe es mal sinngemäß wieder: ”Die meisten Menschen würden offenbar lieber sterben als einmal genauer über die Dinge nachzudenken. Und in der Tat – genau so kommt es auch.“

    War vorhin in einer Buchhandlung, um dort ein neues Buch des Rubikon-Verlages zu bestellen, das am 29. Januar erscheinen soll. Das soll ausdrücklich auch über den Buchhandel bestellbar sein. Es ist ein Corona-kritisches Buch.

    Ich stand vor der Buchhandlung, und nur die Inhaberin war drinnen. Ich schätze sie auf um fünfzig. Sie stand ohne Maske hinter dem Tresen. Also ging ich auch ohne Maske/Tuch hinein. In diesem Moment setzte sie sich hektisch eine dieser FFP-zertifizierten Masken auf und gestikulierte wild in meine Richtung, ich solle mir einen „Mundschutz“ anbringen. Sie war regelrecht panisch.

    Ich hatte hatte den Impuls wieder zu gehen, schlang mir dann aber doch meinen Schal vors Gesicht und sagte dabei beruhigend „Keine Angst, keine Angst!“. Dann fragte ich sie nach dem Buch. Es stellte sich heraus, dass es nur(!) über Amazon(!) gelistet und lieferbar war, aber über ihren Zentralhändler nicht. Schon das alleine finde ich interessant.

    Ich sagte daraufhin was von „sieht nach Zensur aus“, was sie als völligen Quatsch abtat. So was gäbe es nicht(!!). Lange Rede, kurzer Sinn: Mir begegnete wieder dieser blinde Gehorsam, verbunden mit einer aggressiven Blauäugigkeit, die mich auf Schritt und Tritt begleiten. Die Leute werden auch ihrer Erschießung zustimmen und erst dann begreifen, was passiert, wenn die Kugeln sie treffen … Traurig, aber wohl leider wahr.

    1. @Claus,
      nein, es muß nicht Amazon sein, die Buchkomplizen tun’s auch.
      🙂

      P.S. Macht Amazon tatsächlich Geld mit sowas? Da geht die Geldgeilheit wohl über den Inhalt. Alle anderen Big Player boykottieren den Widerstand und seine Bücher ja schließlich.

      1. Nee, das muss keinesfalls Amazon sein! Ich werde das Buch jetzt bei den Buchkomplizen bestellen! Aber genau den Gedanken, den Du hattest, der kam mir dazu auch: Anscheinend steht da (bislang) die Geldgeilheit noch über Boykottwünschen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

× 5 = 10