Coronoia: Patriotismus?

Das Impfen sollte für jeden gefühlt zur patriotischen Selbstverständlichkeit werden.

CSU-Generalsekretär Markus Blume, Welt.

Patriotismus, der: Entflammbarer Müll, der für die Fackel des Ehrgeizlings bereit liegt, welcher seinen Namen ins rechte Licht gerückt sehen will.

Ambrose Bierce, aus Des Teufels Wörterbuch.


Aktuelle Empfehlungen

  • Totale Manipulation | Dirk Pohlmann | Rubikon.
  • Neuen Faschismus verhindern | Rudolph Bauer | Rubikon.
  • Gericht in Münster kippt Maskenpflicht für Lehrer | Corona Doks | Kommentar: Positive Willkür bleibt Willkür. Schafft diesen Irrsinn endlich komplett ab!
  • Lichterlöschen | Marco Rima.
  • Wegen Maskenattesten: Durchsuchungen in Stadt und Landkreis Bamberg | infranken.de | Kommentar: Polizeistaat.
  • Youtube zensiert kritisches ZDF-Video
    Kritik von Professor am RKI gelöscht. | @acu2020org.
  • Rotenburg: Quarantäne einer Großfamilie wird von Polizei und Security überwacht | RT Deutsch.
  • Der Kern des „Bevölkerungsschutzgesetzes“ | Corona Doks | Kommentar: 2020 = 1933.
  • Schweiz: Menschen mit Atemnot und Attest wird der Zutritt verweigert | Corona Transition.
  • USA: Gesamtzahl der Todesfälle nicht gestiegen | Corona Transition.
  • Impfopfer als Corona-False-Flag? | 2020news.
  • Ich hatte gerade offiziell Corona, und Raider heißt jetzt Twix | Telepolis-Forum.
  • Bundeswehr will Impfstoffe schützen | Corona Doks | Kommentar: Von der Diktatur zur Militärdiktatur? Welcome to Gilead.
  • Globaler Staatsstreich als Pandemie | Michel Chossudovsky |  Rubikon.
  • Totgesagt und doch lebendig | Michael Meyen | Rubikon.
  • London: „Freiheit, Freiheit, Freiheit!“ – Polizei nimmt Lockdown-Gegner fest | RT Deutsch.
  • Zusammenstöße in Paris wegen geplantem Sicherheitsgesetz der Macron-Regierung | RT Deutsch.
  • Es gibt keine Impfung (gegen Lügen, Blödheit & Ignoranz) | StrickerTV.
  • Elon Musk – Der berühmteste Massnahmen-Kritiker der Welt | StrickerTV.
  • PCR-Test vor Gericht: Dr. Wodarg ./. Volksverpetzer | 2020news.
  • Ein guter Bekannter von mir hat sich gestern Nacht das Leben genommen. Er hat sich einen Kabelbinder um den Hals gelegt und zugezogen in seinem Hobby-Keller. | Er konnte seine Miete nicht mehr zahlen, weil er kein Einkommen mehr hatte durch die Corona Massnahmen. | Corona-Opfer? | @Nasirea1.
  • China und der ‘Great Reset’ | Aya Velázquez.
  • Eine völlig verängstigte Bevölkerung die zu 80% hinter den Schutzmaßnahmen steht | @Andre1234 | Kommentar: Ich bin heute am Fashion Outlet Zweibrücken vorbeigefahren. Vor dem Nike-Store stand eine zweireihige Schlange voller Maskenzombies bei 4 Grad Außentemperatur. Es gibt keine dümmere Spezies auf diesem Planeten als den homo hygienicus.
  • Präsenzunterricht ab Januar kein Problem mehr. | Das renommierte Max-Planck-Institut hat eine Lösung. | @tomdabassman | Kommentar: So habt doch Erbarmen, ihr gemeingefährlichen Irren!
  • Freunde, das ist kein Witz sondern unsere neue Realität. | @TBreitschneider.
  • 81% unterstützten aktuell die Maßnahmen. Das ist toll, denn dann wird sicher es eine Impfquote in ähnlicher Höhe geben! Maßnahmen befürworten jedoch gleichzeitig die Impfung abzulehnen ist hochgradig schizophren. | @DaFeid.
  • Rätselhafte Schweiz: „Von über 10.000 Neuinfektionen pro Tag Anfang November sank die Zahl nun auf 4.500 herab. Und das, ohne dass Beschränkungen zur Eindämmung der Pandemie beschlossen worden wären. Seit dem 29. Oktober hat der Bundesrat keine Verschärfung mehr vorgenommen.“ | @FrankfurtZack.

5 Gedanken zu „Coronoia: Patriotismus?“

  1. Für jeden normal denkenden, der Genmanipulation ablehnt, sollte es Patriotismus sein, eine Krankheit zu durchleben die (meist/fast immer/oft) weniger Nebenwirkungen hat als eine Impfung – RNA – Impfstoffe bei denen noch keiner Langzeit Wirkungen kennt – bei denen noch keiner weiß wie sich das auf Nachfahren auswirkt. Und die auch nur auf Herdenimmunität aufsetzen.

    Und wo man so Ganz NEBENBEI zum Genmanipulierten Objekt wird …………

    Also ich bin bereit das Risiko einzugehen, meine ART ohne Genmanipulation zu erhalten !

    1. Am Durchleben einer Krankheit verdient aber keiner Geld! Und das ist im Kapitalismus sehr wohl „unsolidarisch“. Wovon sollen die ganzen Aktionäre multinationaler Pharmakonzerne denn sonst ihr leistungsloses Einkommen erzielen? 😉

      Also ich setze inzwischen meine verbliebenen Euros darauf, dass die „Impfung“ der Unfruchtbarkeitmachung weiter Bevölkerungsteile dienen soll. Deshalb sind sie wohl auch so scharf darauf, sogar Kleinkinder zu „impfen“.

      Siehe hierzu auch die 29. Sitzung des Corona-Ausschusses.

      1. Das mit dem Geld verdienen ist richtig – aber ist es patriotisch mit einer Krankheit Geld zu verdienen? – ne keine Antwort erforderlich ( sollte nur die Absurdität der ursprünglichen Forderung verdeutlichen )
        Und zu dem zweiten Teil – Vor einem Jahr hätte ich da was riskiert aber heute würde ich nicht einen Pfennig dagegen setzen!
        Ziel ist es halt das die Gemeinschaft keine Individuen mehr duldet …….

        Wo kann ich mich abmelden das ich nicht mehr mitspiele ? ( auch keine Antwort erforderlich )

        1. Verzeihung, das kam nicht deutlich rüber. Es ist doch ein „deutsches Unternehmen“ welches hier die Erlösung verspricht. Und von daher ist es natürlich auch eine patriotische Pflicht, dieses deutsche Unternehmen zu unterstützen, indem man sich dessen Impfstoff injizieren lässt. Um dann natürlich auch – patriotisch – den nationalen Volkskörper rein zu halten.

          Ziel ist es halt das die Gemeinschaft keine Individuen mehr duldet …….

          Das sehe ich anders; die haben die „Gemeinschaft“ ja gerade komplett atomisiert und im wahrsten Sinne des Wortes uniformiert; das ganze übergestülpte Solidaritätsgequatsche soll ja nur die Endstufe des Egoismus – den du am Klopapierregal im Supermarkt ablesen kannst – verschleiern. Jeder soll sich vor dem anderen (Virenträger) zu Tode fürchten. Problematisch wirst du ja erst, wenn du eine abweichende Meinung zur übergestülpten Herrschaftsmeinung vertrittst.

          1. Mist …. nu hab ich mich schlecht / falsch / dumm ausgedrückt !

            natürlich mussten die dazu die Gemeinschaft die Du / Ich ( die muß noch nichtmal gleich sein ) darunter verstehst /e auslöschen …… denn nur deren kreeirte Gemeinschaft ist das Ziel ……. also Abweichler eleminieren / du nennst es anscheinend uniformieren / also vereinheitlichen / Meinungen vereinheitlichen – ich nenne es individuen ( also selbst denkende Wesen ) abschaffen …….. Das Ergebnis ist sehr ähnlich ……..
            danke für den Hinweis auf das Klopapier …. da ich nicht gehamstert habe könnte ich mal wieder ein Paket ab …….. ne ernsthaft – du hast Teile die ich weitgehend genauso sehe nur besser ausgedrückt – ich hab im Kopf mehr gedacht als ich schrieb …….
            Naja und wenn man selbst denkt kommt man ?unweigerlich? ( zumindest aus meiner Sicht ) zu einer abweichenden Meinung ( zumindest dieser Tage )
            Und das mit dem Deutschen Unternehmen ist relativ wenn man sich anschaut wo die (wenn denn) Steuern zahlen ?! ( nur ne Mutmassung, aber bestimmt nicht ganz falsch ) Und da es eh ein Co Produkt ist ……………. Im Zweifel schafft man Rücklagen vorSteuer um auf die nächste Pandemie besser vorbereitet zu sein, die man dann Steuerfrei an Aktionäre auszahlt, die diese nicht versteuern müssen da Sie weniger praktischen Gewinn erwirtschaftet haben als theoretisch berechnet / geplant – also eigentlich Verlust – also sowieso keine Steuern zahlen müssen ………
            Wie sagte mein Steuerberater mal – Wer steuern zahlt zeigt nur, das er kein kreativer Mensch ist – oder so ähnlich ……..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

− 1 = 1