Coronoia: Laborxutive

Heute morgen macht mal wieder eine Meldung über unzählige falsch-positive PCR-Testresultate die Runde. Darüber berichtet u. a. Norbert Häring; Dr. Thomas Quak zitiert bei Twitter einen Artikel im Fürstenfeldbrucker Tagblatt. Flankiert wird dieser schiere Testirrsinn durch die zahlreichen Meldungen über positiv getestete Profisportler, hauptsächlich Fußballer und Football-Spieler, bei denen so gut wie jede Nachtestung ein negatives Ergebnis ergibt. Im Gegensatz zu negativ getesteten Schulkindern müssen die modernen Gladiatoren jedoch nicht in Quarantäne. Im Grunde muss man – auch im Hinblick auf die Ausführungen von Ralf Ludwig – feststellen, dass hier im Land eine weitere Staatsgewalt etabliert wurde: Die Laborxutive. Jeder Betreiber eines Labors hat es von nun an in der Hand, mittels eines für diagnostische Zwecke nicht zugelassenen PCR-Tests bzw. einer einzigen DIN-A4-Seite dafür zu sorgen, dass die Freiheit von Menschen eingeschränkt werden kann.

Immerhin bekommen andere Menschen auf ihre Anfragen an Ämter oder Labore überhaupt eine Antwort. Zur Erinnerung: Ich hatte – in einer von der Todesseuche kaum betroffenen Region – die Kreisverwaltung Südwestpfalz im Juni(!) darum gebeten, mir doch bitte einige Fragen zu beantworten bzw. Dokumente zu übermitteln. Etwas später wollte ich – um eben weitere Nachfragen direkt bei den beauftragten Laboren stellen zu können – auch noch die Namen und Adressen eben jener Labore wissen. Inzwischen ging vom Landesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (LfDI) die dritte Rüge an die Kreisverwaltung Südwestpfalz. Dieses Mal sogar mit einer Drohung:

Sie sind nach § 19b Nr. 1 LTranspG insbesondere verpflichtet, mir Auskunft zu meinen Fragen zu erteilen.

Vor diesem Hintergrund fordere ich Sie erneut zur Stellungnahme bis 20.11.2020 auf. Sollten Sie diese Frist ebenfalls ungenutzt verstreichen lassen, ziehe ich in Anwendung von § 19a Abs. 1 LTranspG eine Beanstandung und Unterrichtung Ihrer Aufsichtsbehörde in Erwägung.

Ich rechne nicht damit, dass jene auch ansonsten äußerst intransparent und bürgerfeindlich agierende Behörde darauf reagieren wird. Man könnte nun fragen, warum man sich so sehr gegen die Beantwortung dieser Fragen stellt? Man hat da doch nicht etwa etwas zu verbergen?

Bislang haben mir zwei Personen die Unterlagen zu ihren Testungen zukommen lassen. Ein Test war negativ, einer positiv. Der Witz daran: Die „Bescheinigung“, die es dem Gesundheitsamt ermöglicht, Menschen in Quarantäne zu schicken (bzw. es zu „empfehlen„), ist an Simplizität kaum mehr zu überbieten; denn auf diesen Blättern steht im Wesentlichen wirklich nur „positiv“ oder „negativ“! Wie genau das Labor zu diesem Ergebnis kommt (also bspw. auch Angabe der Anzahl der Zyklen, Verfahren, dokumentierter Abgleich der RNA-Analyse) ist überhaupt nicht dokumentiert. Und man muss davon ausgehen, dass da auch diesbezüglich nichts archiviert wird, was über das ans Gesundheitsamt geschickte Blatt Papier hinausgeht. Der Test bzw. das „Wattestäbchen“ selbst wird ja auch mit Sicherheit nicht eingefroren, sondern landet im Müll. Bei so etwas würde ich an vorsätzliche Vernichtung von Beweismitteln denken.

Jedenfalls: Besonders amüsant bzgl. des aktuellen Falls ist diese Passage im oben verlinkten Artikel von Nobert Häring:

Die Geschäftsführerin des MVZ-Labors erklärte die Fehler mit der Knappheit an Reagenzien. Das Labor habe wegen des Lieferausfalls eines Herstellers auf ein anderes Nachweismittel zurückgreifen müssen, das offenbar nicht kompatibel gewesen sei. “Aufgrund des hohen Probenaufkommens und des fehlenden Zubehörs war eine Kontrolle positiver Ergebnisse nicht in allen Fällen zeitnah möglich”, zitierte die Zeitung die Geschäftsführerin.

Vor einer Weile hatte ich im Rahmen meines „Boykottaufrufs“ Menschen mit viel Geld gebeten, doch einfach den Markt an den für die PCR-Tests nötigen „Betriebsstoffen“ leerzukaufen – was ja im Kapitalismus völlig legal ist; da darf ja schließlich auch während Hungerkrisen mit Lebensmitteln spekuliert werden. Scheinbar ist meinem Aufruf jemand gefolgt? 😉

Aber im Ernst: Das, was dieses Labor hier macht, ist meiner Ansicht nach Betrug und Beihilfe zur staatlichen Freiheitsberaubung. Es wird Zeit, dass die Juristen sich auch endlich mal auf die Labore stürzen. Krankheiten behandelt man möglichst an deren Quelle. Und in rechtlicher Hinsicht herrscht wohl auch gerade in den von diesem Testirrsinn auch finanziell enorm profitierenden Laboren seit Monaten eine völlige Narrenfreiheit. Man sollte vielleicht auch mal recherchieren, ob es da nicht auch evtl. persönliche Beziehungen einzelner Betreiber zur Politik gibt?

Das Ganze ist auch generell betrachtet äußerst fragwürdig, weil hier eine staatliche, hoheitliche Aufgabe, die enorme Auswirkungen nicht nur auf Einzelschicksale, sondern auch auf die Gesellschaft insgesamt hat, in die Hände privatwirtschaftlich agierender, also gewinnorientierter und profitmaximierender Labore gelegt wird. Und diese PCR-Tests sind nicht nur nach Meinung von Elon Musk eine Lizenz zum Gelddrucken. Wen wundert es dann noch, dass diese Labore auch alles dafür tun, um an dieses Geld (vom Steuer- und Krankenkassenbeitragszahler) zu kommen?

Wer kontrolliert denn überhaupt, was diese Labore da machen? Wer kontrolliert, ob und wie diese Test-Analysen durchgeführt werden? Wer kontrolliert, ob die Resultate stimmen? Wer kontrolliert, ob das Ganze überhaupt rechtssicher dokumentiert wird?

Niemand. Aber Die Laborxutive fällt inzwischen wöchentlich millionenfach Urteile über die Freiheit von Menschen. Und entscheidet darüber, ob ganze Landkreise oder gar ein ganzes Land „gelockdownt“ werden bzw. wird.


Aktuelle Empfehlungen

  • Kölner Uni-Studie: Kinder als Versuchsmenschen | Club der klaren Worte.
  • Militär soll Maskenpflicht bei Schülern durchsetzen | Corona Transition.
  • Deutsche Gesundheitsexperten schlagen ein neues Separierungsmodell vor: Covid-19-Apartheid. | Corona Transition.
  • Maskenpflicht könnte auch nach Vakzin-Verfügbarkeit andauern | Corona Transition.
  • Gemeinsam gegen das Unrecht | Anwälte für Aufklärung.
  • Was von der Piratenpartei übrig blieb | Pestarzt.
  • YouTube verwarnt KenFM erneut und sperrt neue Uploads für 14 Tage! | KenFM | Kommentar: Die Aus- bzw. Stummschaltung der medialen Opposition gehört mit zum Great-Reset-Drehbuch.
  • Willkür bei der Berliner Polizei | Rationalgalerie.
  • ? Drosten in der Klemme + Merkels Märchenstunde + PCR-Test wird durch Fußballspieler entlarvt! ? | Kai Brenner.
  • Tote durch Corona, Krankenhauskeime und Tabak: Hier retten auf Teufel komm raus, da Achselzucken | Norbert Häring.
  • Verband der europäischen Bargeldbranche widerspricht Gutachten des EU-Generalanwalts in meiner Bargeldsache | Norbert Häring.
  • Unerhört! | Dokumentarfilm von Reto Brennwald.
  • Merkel und ihr Locki Light! – Sau im Dorf | Dave Brych.
  • ANTI-SOCIAL! Masks Linked to Personality Disorder, Apparently | Carl Vernon.
  • Labortest zeigt: Die meisten Schutzmasken filtern ungenügend › Polizei.news – Aktuelle Polizeimeldungen | telegra.ph.
  • Guten Morgen, ihr Lieben, | offensichtlich wurde sich heute Nacht Zugriff auf eine unserer Datenbanken verschafft und somit wurde vielen Menschen, die uns ein Ticket geschrieben haben, eine E-Mail in meinem Namen zugesendet. | Samuel Eckert | Kommentar: Warum gerade Anonymous sich der NWO angeschlossen hat, werde ich auch niemals verstehen.
  • Mas­kenpf­licht in Hei­del­berger Alt­stadt gekippt | LTO | Kommentar: Klingt erstmal gut, aber die Begründung enthält tonnenweise vom Gericht unhinterfragte RKI-Propaganda.
  • Corona-Lockdown: Berchtesgadener Land verklagt Freistaat Bayern | inFranken.de.
  • Coronakrise – eine Bewährungsprobe für
    Demokratie und Rechtsstaat | Von Rechtsanwalt Dr. jur. Johannes
    Neyses, Kanzler der Universität zu
    Köln a.D. | Rechtsanwaltskammer Köln (pdf).
  • KenFM: YouTube-Kanal stillgelegt | KenFM.
  • „Die Staatsmacht verhält sich selbst ungesetzlich“: Bundestagsabgeordneter Müller im Interview | Epoch Times.
  • Narrative #24: „Ich hab’s am Mensch“ – HOMO HYGIENICUS als Krankheitsbild | Dr. Matthias Burchardt | OVALmedia.
  • Termin 24 – Die Stärke unseres Immunsystems und die Stimmen der Kinder | Corona-Ausschuss | OVALmedia.
  • Termin 25 – Die Gefahr der Gleichschaltung unseres Rechtssystems, Polizeigewalt und Überfälle | Corona-Ausschuss | OVALmedia.
  • Eilantrag eines Osnabrücker Gastronomen gegen die Sperrstundenregelung in der Niedersächsischen Corona-Verordnung erfolgreich | VG Osnabrück.
  • „The Great Reset“ | Von Dirk Pohlmann | KenFM.
  • Clade X: Eine Biowaffe zur Bevölkerungsreduktion | Multipolar.
  • Sie haben das Gegenteil erreicht | Thomas Brauner Interview | GD-TV.
  • 26.10.20 Die Inquisition schreitet voran | Helmut Josef Geiss.
  • Zensur: YouTube sperrt KenFM und andere Kanäle – Die Suche nach Alternativen zu YouTube | Anti-Spiegel.
  • Grandiose Wutrede von Karl Hilz | GD-TV.
  • Studie zeigt: Lockdown nicht nur überflüssig, sondern schädlich. Japan als Gamechanger? | NuoViso.TV.
  • KenFM verlässt Berlin! | Ken Jebsen.
  • Brutale Verhaftung von Markus Haintz & Friederike Pfeiffer de Bruin | Kai Stuht.
  • Italien: Spannungen bei Protest gegen Corona-Beschränkungen in Mailand | RT Deutsch.
  • „Unverantwortlich“: Heftige Kritik an Strategie von Söder, Drosten und Lauterbach | Vorstandsvorsitzender der Kassenärztlichen Vereinigung Hamburg (KVH) – Walter Plassmann | Merkur.
  • Widerstand in Psychopazien: Schimpf & Schande ergiesst sich eines Tages über die Richtigen | StrickerTV.
  • Die Zügel werden angezogen | Anwälte für Aufklärung.
  • Lord Sumption: Ministers stoked fear to justify lockdowns | The Telegraph.
  • Guten Abend – Comeback und Ankündigungen | Samuel Eckert.
  • „Der Rückgang der Fallzahlen ist politisch zwar eine dringende Aufgabe, aber nicht um jeden Preis“: Zahlreiche Ärzteverbände kritisieren Merkels Regierungskurs | Business Insider.
  • Testing for covid is a license to print money | @elonmusk.
  • B I G #ITALY – During nationwide protests against the #lockdown restrictions, police officers laid down their helmets in solidarity with the protesters in #Trieste! | @ISCResearch.
  • Bayern | Beschluss: Corona-Impfkonzept und Aufbau von Impfzentren | Frankenpost | Kommentar: Geplanter Völkermord.
  • TREFFEN MIT 400 MITGLIEDERN | Versammlung in Wittmund – CDU mit Kritik konfrontiert | Lokal26.
  • „Weil: Corona-Maßnahmen bisher ohne jede Wirkung“ | via @SHomburg | Kommentar: Altbekannte Erfolgsstrategie des Neoliberalismus. Wenn die Medizin (das Gift) nicht wirkt, muss man die Dosis erhöhen!
  • „Wegen der kaum erklärbaren Häufung der positiven #Testergebnisse ließ das Isar Amper Klinikum in Taufkirchen (Vils) erneut testen, wie unsere Zeitung erfuhr …“ #falschpositiv | @QuakDr.
  • Labor im Regierungsbezirk Oberbayern, zu dem auch Berchtesgaden gehört, hat massenhaft falsch-positive Testergebnisse produziert | Norbert Häring | Kommentar: Es wird Zeit, dass die Juristen endlich auch mal die Labore angreifen!
  • „Fühlt euch sicher auch ohne #Maske“, rät Dr. Walter Weber, Ärzte für Aufklärung, bei #Angst & Panik | Anni und Martin.
  • Update: Die Berliner Polizei hat durch Nachfragen bei der zuständigen Stelle erfahren, dass die #Maskenpflicht in Berliner Einkaufsstraßen doch nicht für Radfahrer gilt. | @rbb24 | Kommentar: Qualitätspolizisten treffen -journalisten.
  • Neben Italien nun auch in Spanien: Straßen in Flammen wegen neuer Corona-Maßnahmen | RT Deutsch.

2 Gedanken zu „Coronoia: Laborxutive“

  1. Auf die Barrikaden gehen.
    Positive Testergebnisse ignorieren.
    Dem Gesundheitsamt ein »Nein« ins Gesicht schleudern.
    Den Rechtsweg versuchen.
    Und zwar ALLE. Dann wird das auch was.

    Ganz ehrlich: bei der Eile, die Kaiserin Merkel derzeit an den Tag legt, muß sie unendlich Schiß haben, daß ihr was entgleitet. Darauf sollten wir bauen.

    P.S. Der gute Mann heißt Norbert Häring, ohne ‚t‘. (Zweimal im Text, einmal in der Seitenleiste.)

    1. Der Deutsche geht nicht auf die Barrikaden. Der steht völlig symptomfrei Schlange, um sich testen zu lassen. Inzwischen verstehe ich auch, warum in den letzten Jahren so extrem viel Werbung für alle Arten von „Vorsorgeuntersuchungen“ gemacht wurde.

      Aber vermutlich würde es schon viel bringen, wenn wenigstens die, die „erwacht“ sind, nicht nur querdenken, sondern sich auch querstellen würden.

      Zur Eile: Ich bin mir ja nicht sicher, ob die wenigen sachlichen Beiträge im ÖR evtl. dazu geführt haben könnten? Andererseits könnten sie natürlich auch nur Gaslighting gewesen sein; also kurz Hoffnung machen, ehe der nächste Schlag mit dem Hammer kommt.

      Danke; hab es korrigiert.

      Was das Thema PCR betrifft: Cristiano Ronaldo says ‘PCR IS BULL****’ after third positive coronavirus test | Independent.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

56 + = 57