Coronoia: Diensteid

Anlässlich der Geschehnisse in Berlin: Am 1. Juli 2008 hatte ich im Büro des Vorstehers des Pirmasenser Finanzamts Folgendes (heute § 51 LBG RLP) geschworen:

Ich schwöre Treue dem Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland und der Verfassung für Rheinland-Pfalz, Gehorsam den Gesetzen und gewissenhafte Erfüllung meiner Amtspflichten.

Wäre schön, wenn der Rest derer, die auch in anderen Bundesländern in einem Beamtenverhältnis stehen, sich an ihren Eid erinnern würden. Ihr habt keinen Eid auf Merkel, Spahn, Wieler, Drosten, die WHO, den IWF oder das „Infektionsschutzgesetz“ geleistet.

Keinen Eid, der es euch gestatten würde, sich aktiv daran zu beteiligen, in Deutschland eine Diktatur zu errichten! Ich bin zwar kein Beamter mehr, aber wenn ich noch einer wäre, würde ich meine Ernennungsurkunde zurückgeben. Ich könnte es nicht mit meinem Gewissen vereinbaren, Handlanger einer solchen Regierung zu sein. Das Blut, welches eine globale Elite schon sehr bald fließen lassen wird, klebt dann auch an euren Händen. Ich prognostiziere, dass nicht nur in Deutschland die „Polizei“ in spätestens drei Monaten auf Demonstranten schießen wird.


Aktuelle Empfehlungen

  • Volksbegehren „Bündnis – Landtag – abberufen“ | Karl Hilz.
  • Angst, Bettnässen, Suizidgedanken: Wie Corona Kinder krank macht | Haller Kreisblatt.
  • Regierungsanfrage: Masken bleiben sinnlos und gefährlich! – Norbert Kleinwächter.
  • Ärzte verstossen gegen das Berufsrecht wenn sie Masken befürworten | Bodo Schiffmann.
  • Europa steht auf – Großdemonstration in Berlin am 25.10.2020 | Kai Stuht.
  • Corona-Skeptiker protestieren in London | RT Deutsch.
  • #Berlin: #Spontandemo gegen #Corona Maßnahmen #b2410 | Anni und Martin.
  • Wissenschaftsbetrug und Korruption? Der Fall Drosten – Interview mit Reiner Füllmich mit Dave Brych | Daraus ein echter Füllmich: „Völlig irre und völlig witzig. Als hätten hier ein paar betrunkene Vollidioten versucht, in der Sekunde, als sie erwischt werden, vor einer Bank, ihre Spuren zu verwischen. Indem sie auf die Spuren draufpinkeln.“
  • Daniel Koch enthüllt Skandale und die Massenmedien ignorieren es. Und, danke, Tansania geht es gut. | StrickerTV.
  • !! BREAKING NEWS – 24.10.2020 – Fällt die Maskenpflicht?! | Bodo Schiffmann.
  • Ralf Ludwig Maskenpflicht in Schule juristisch nicht haltbar | Bodo Schiffmann.
  • Berliner Senat bereitet Stufenplan für einen Lockdown vor | Berliner Mottenpest.
  • Die Hetzjagd hat begonnen. | Nicht nur durch die Polizei. | Viele Kommentare (nur für starke Nerven!) unter dem Tweet der Polizei Berlin erinnern an das, was wir gelernt haben aus Christopher Brownings  | „Ganz normale Männer: Das Reserve-Polizeibataillon 101“ | @Grund_gesetzt | Kommentar: „Liebe“ Polizisten – ich betrachte jeden von euch ab sofort als Feind der Menschheit! Ihr beteiligt euch für ein paar Euro Bezüge aktiv an einem illegalen Krieg gegen die Menschlichkeit – und werdet dafür früher oder später verurteilt! Das, was ihr hier macht, hat Gestapo- und SS-Qualität.
  • USA: Zigtausende Ärzte laufen Sturm gegen die Corona-Maßnahmen | Schild Verlag.
  • Raubzug im Schatten | Ernst Wolff | Rubikon.
  • Traurige Clowns | Nicolas Riedl | Rubikon.
  • Das Corona-Zauberkunststück | Peter Frey | Rubikon.
  • Tabula Rasa: Der große Reset – Robert Stein bei NuoViso.TV.
  • «CORONA-RE MEDIOKRATIE:MEDIEN AUF DIE FINGER GESCHAUT!» | Caimi Report.
  • ABRISS ‼ #1 – Die CT-Wert-Pandemie – was euch #Mailab, #Drosten und #Spahn verschweigen | The Deframing Channel.
  • Zur Verhaftung von Markus und Friderike | Anwälte für Aufklärung | Kommentar: Ich bin froh, dass ich meine Aussage (ein paar Punkte weiter oben) vor den Geschehnissen in Berlin gemacht habe. Das sind keine Polizisten, dass sind gewissenlose Söldner, die sich an der Etablierung einer Diktatur beteiligen. Jeder Polizist, der nach dem heutigen Tag nicht seinen Dienst quittiert, macht sich mitschuldig. Am widerlichsten sind jedoch die Kommentare der Mitläufer.
  • Markus Haintz u. Friderike in Berlin brutal verhaftet | Anwälte für Aufklärung.
  • Video gelöscht – Bitte ansehen! | Dave Brych.
  • Gefeuert wegen Maskenbefreiung im Bus | Busfahrer Thomas Brauner in Weiden | GD-TV.
  • „Mama“ Merkel? Ralf Ludwig ebenfalls verhaftet | Anwälte für Aufklärung.
  • Unfähige Spitäler. Maskenpflicht? Maskenempfehlung? Maskenplage! Agnostiker mit Rosenkranz | StrickerTV.
  • Das ist unsere Polizei 2020??!! | So siehst du aus wenn du für Frieden und Freiheit Demonstrierst in Deutschland!! Diese Regierung hat ein Verbrechen an der Menschheit losgetreten! | @MikeNasen.

3 Gedanken zu „Coronoia: Diensteid“

  1. Du bist zu gut für diese Welt, Dennis.
    Und die Guten wollen sie hier nicht haben.

    Beate Bahner hat vor einem halben Jahr ähnliches gesagt und geschrieben, und schau, wohin es sie gebracht hat.
    Stephan Kohn hat sich ebenfalls seines Diensteides erinnert, und prompt war er seinen Job los.
    Friedrich Pürner rechnet schon damit, seinen Beamtenstatus zu verlieren; und über einige der aufgestandenen Polizisten hast Du ja auf Deinen Seiten zur Genüge berichtet…

    Ähnliches gilt für die Ärztinnen und Ärzte. Die haben sich bei Berufsantritt ja auch eigentlich dazu verpflichtet, für ihre Patienten da zu sein und deren Wohl im Auge zu haben. Nicht das der Pharmaindustrie oder der Lobbyisten des RKI.
    Leider nicht kompatibel mit der derzeitigen Lage…

    Es wäre so schön, wenn hier ein kollektives AUFSTEHEN stattfinden würde. Aber ich habe die Hoffnung darauf auch bereits verloren.
    Trotzdem gebührt allen, die es tun, unser Respekt. Je schwieriger das ist, desto mehr Mut gehört dazu!

  2. Auch ein Eid ist nur ein kläglicher Versuch an eine weitere Kopfgeburt des Homo sapiens sapiens festzuhalten. Was heute angebetet wird, kann morgen auch wieder verflucht werden. Kultur unterliegt immer dem Wandel. Kultur ist nicht natürlich, sondern ein Zeugnis – ein Seismograph – der zeigt, wo die Menschheit augenblicklich steht.
    Wer sich selbst lieben kann, wird auch andere lieben können. Es bedarf keines Eides.

    1. Wer sich selbst lieben kann, wird auch andere lieben können.

      Da gebe ich Ihnen unwidersprochen recht.
      Aber darum ging es mir nicht, sondern: wenn denn schon (Amts-)Eide geschworen werden, dann sollte man die Leute auch damit konfrontieren, daß sie diesen zuwiderhandeln. Das wären, wie oben angedeutet: Rechtsanwälte, Beamte, Richter, Ärzte, und: Politiker.

      Frau Merkel hat einen Eid geschworen (GG Art.64, Art. 56):
      > »Ich schwöre, dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden, das Grundgesetz und die Gesetze des Bundes wahren und verteidigen, meine Pflichten gewissenhaft erfüllen und Gerechtigkeit gegen jedermann üben werde.«

      Gegen diesen Eid hat sie (und haben einige andere ebenso) alleine im letzten dreiviertel Jahr massivst und vielfach verstoßen.
      Warum ihr das nicht vorhalten? Mag sein, daß da rechtlich nicht viel zu holen ist, Symbolwert hat der Eid allemal. Sonst könnte man ihn ja auch abschaffen und in die Tonne treten. Aus dem GG eine Maske basteln, whatever…

      Bei Beamten und Richtern ist das, siehe Link oben, sogar ein rechtlicher Verstoß, weil der Eid eine Amtspflicht darstellt. Und solange wir noch einen Rechtsstaat haben, sollten wir daraus nutzen, was wir können, um hier zu retten, was (hoffentlich) noch zu retten ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

9 + 1 =