Reupload: Michael Fritsch im ACU2020

ACU-A20 Michael Fritsch im Außerparlamentarischer Corona Untersuchungsausschuss

Michael Fritsch im Außerparlamentarischer Corona Untersuchungsausschuss

UNTERDRÜCKUNG DES GRUNDRECHTS DER FREIEN REDE DURCH HOCH-GESTELLTE PERSONEN: Auf Antrag des Polizeipräsidenten wurde eine Durchsuchung der Privaträume von Michael Fritsch verübt, der eine freie Rede privat um das Thema Corona in Dortmund gehalten hatte. Diese klare und bewegende Rede ist über eine Million Male bereits angesehen worden und sagt viel über den aktuellen Zustand im Lande aus. Beim Ansehen dieser Rede kann man sich auch ein eigenes Bild über den Redner machen (https://youtu.be/Sz7c8YC_wAg)

Der Redner ist Kriminalhauptkommissar und wurde am Tag darauf einerseits vom Dienst suspendiert. Anderseits wurden Gerüchte gestreut, er sei ein Spitzel. Damit nicht genug: Am 21.08.2020 hat im Disziplinarverfahren der Polizeidirektion Hannover gegen Kriminalhauptkommissar Michael Fritsch das Verwaltungsgericht Hannover mit Beschluss 18 E 441/20 die vollständige Durchsuchung seiner Privatsphäre angeordnet. Genauer laut im Original vorliegenden Beschluss: Die Durchsuchung seiner Wohnräume und Nebenräume, seiner Telefone und Computer, seiner privaten Emails und Social Media-Accounts und sonstigen Daten. Begründung, wörtliches Zitat: „ Der von der Antragsstellerin gegenüber dem Antragsgegner gehegte Verdacht, er habe die Überzeugung eines „Reichsbürgers“ und dokumentiere das auch nach außen, ergäbe im Fall der Erweislichkeit ein schwerwiegendes Dienstvergehen“. Jeder beurteile selbst die Rede von Michael Fritsch: https://youtu.be/Sz7c8YC_wAg

Bei der Durchsuchung ging die Polizei bewaffnet vor und davon aus, dass ein gefährlicher Hund im Haushalt sei; tatsächlich gibt es im Haushalt von Michael Fritsch keinen Hund.

Die Lebensgefährtin wurde durch einen Polizeibeamten blutig am Arm verletzt. Zudem wurde sie psychisch traumatisiert durch das verstörende Staatsvorgehen während der Hausdurchsuchung. Beides ist ärztlich eindeutig festgestellt worden. Die ÄRZTE-FÜR-AUFKLÄRUNG kümmern sich persönlich um beide Menschen.

Rede von Michael Fritsch (Kriminalhauptkommissar) auf der Demo in Dortmund.


Quelle: https://acu2020.org/2020/08/27/anhoerung-acu-20-michael-fritsch/

Reupload von: https://youtu.be/Fd_doDTvY3E


Empfehlungen

  • Interview zwischen Kai Stuht und Bernd Bayerlein.
  • Gespräch von Robert Stein mit Bernd Bayerlein und Hardy Groeneveld (Mutigmacher) bei NuoViso.TV.
  • (Polizei-) Beamte und Corona – Wie der deutsche Staat Andersdenkende einschüchtert | Thomas Röper im Anti-Spiegel.
  • Heiko Schöning Bodo Schiffmann- Demo Berlin, Hausdurchsuchung bei Kommisar | Ärzte für Aufklärung.
  • Angezeigt, remonstriert, suspendiert! Polizist kämpft gegen Corona-Politik (Markus Schlöffel, Polizeihauptmeister bei der Bundespolizei) | Sputnik Deutschland.
  • LIVE – Interview mit Polizeibeamtin – Die Wahrheit fühlen | BITTEL TV.

6 Gedanken zu „Reupload: Michael Fritsch im ACU2020“

  1. Zumindest bei mir laufen nicht viele von den oben genannten Empfehlungen.


    Anm. DS: Ja, weil Youtube eben zensiert wie blöd. Kann ich auch nix dran ändern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

× 5 = 35