Corona ist tot, es lebe die Coronoia!

Es ist wirklich furchterregend, wie diese in höchstem Maße ansteckende Corona-Todesseuche immer noch in Deutschland wütet und sich unaufhaltsam weiter ausbreitet. So gibt es bundesweit laut Worldometers noch 7.485 Menschen, die positiv auf den neuen Pesterreger getestet wurden. Das sind immerhin noch furchterregende 0,009 Prozent! Wir werden alle sterben! 😱 Hier in der pfälzischen Provinz, in der eine komplett durchdrehende 😱 Landrätin 😱 in einem bis dato gänzlich coronafreien Kreis ein paar Tage vor dem „Shutdown“ mal eben eine Ausgangssperre erließ, die sie drei Tage später wegen eines Rüffels aus dem Ministerium wieder aufheben musste, wurden im Bereich der kreisfreien Städte Pirmasens und Zweibrücken als auch des Landkreises Südwestpfalz bis zum heutigen Tage laut der (auch für die beiden Städte zuständigen) Kreisverwaltung Südwestpfalz stolze 173 Fälle gezählt. Puh, da bin ich in diesem Seuchengebiet Gevatter Tod ja gerade nochmal von der Schippe gesprungen! 🙄

So sahen die täglichen Fallzahlen dieser Laborpandemie im Einzelnen aus. Der 11. April war ein wahrhaftig dramatischer, schwarzer Ostersamstag, an den wir uns wohl noch in Jahrzehnten nur äußerst ungerne erinnern werden:

Es wurden somit bislang immerhin 0,1 % der 169.950 Einwohner (Quelle: Statistisches Landesamt, Zahlen aus 2018) – also jeder Tausendste – positiv auf das Virus getestet. Was ja nebenbei nicht viel heißen muss. Die Entwicklung der summierten, positiv getesteten Personen in Bezug zur Bevölkerungszahl sieht dann so aus: 😈

Insgesamt soll dieser Todesschnupfen im besagten Gebiet sage und schreibe vier Menschen das Leben gekostet haben. Wobei auch hier nicht geklärt ist, ob die Leute vielleicht nur MIT – und nicht AN Corona starben. 🧐 Das wären dann 0,0024 % gewesen. Schrecklich! Überall werden Massengräber ausgehoben – es ist fast so schlimm wie damals bei der spahnischen Grippe! 😱

So sehen (also eigentlich „sieht“ 🧐 man ja gerade in der letzten Grafik eher nichts) heute also hochansteckende, sich exponentiell – ich erinnere mich dunkel an die Millionen plötzlicher Instant-Mathematik-Experten, 🤓 die damals vor allem bei Twitter hysterisch herumbrüllten, dass ich (für ein „sehr gut“ im Mathe-Fachabi hatte es immerhin noch gelangt 😎) eine solche Exponentialfunktion 😱 wohl nicht verstünde – ausbreitende Todes-Pandemien aus! 🤪

Die letzte Meldung eines „Corona-Infizierten“ in diesem immerhin 1.084 km² großen Gebiet erfolgte (in Pirmasens) am 16. Mai, also vor rund einem Monat! Zweibrücken ist seit dem 11. Mai, der Kreis seit dem 6. Mai coronafrei.

Und ich darf in dieser nachweislich coronafreien Zone weiterhin nirgends in den Supermarkt, weil ich mir den bescheuerten Gesslerhut 😷 nicht aufzwingen lassen will! 🤮 🤬

Weil 2 + 2 neuerdings 5 ergibt? 😫 Lesetipp: Lügen mit Zahlen.


Update 11. Juni

Professor Streeck hat die Faxen inzwischen wohl auch endgültig dicke und spricht Klartext. Hierzu einige Auszüge aus einem Artikel in der Neuen Osnabrücker Zeitung:

Der Corona-Forscher Hendrik Streeck hat den deutschen Lockdown mit seinen gravierenden Folgen kritisiert. (…) „Ich glaube auch weiterhin nicht, dass wir am Ende des Jahres in Deutschland mehr Todesfälle als in anderen Jahren gehabt haben werden“ (…)

Zur „Corona-App“:

Sie käme „bisschen spät“ (…)

Zum Maskenzwang:

Die Leute knüllen die Masken in die Hosentasche, fassen sie ständig an und schnallen sie sich zwei Wochen lang immer wieder vor den Mund, wahrscheinlich ungewaschen. Das ist ein wunderbarer Nährboden für Bakterien und Pilze.“ (…)

Zu angeblich ansteckenden Kindern:

„Kinder sind nicht die großen Virenschleudern“.


Aktuelle Empfehlungen

  • Die Zusammenfassung auf swprs.org wurde endlich wieder mal aktualisiert!
  • Gunnar Kaisers Video „Die große Verarschung“ wurde von Youtube gelöscht. Er hat es unter dem Titel „Der große Bluff“ einfach erneut hochgeladen. Mal gespannt, wie lange es dieses Mal dauert, bis die moderne Form der Bücherverbrennung erneut einschreitet.
  • Ebenfalls vom selben Youtuber ein paar Gedanken über „Akzelerationismus“ – ein Begriff, der einer von mir (vor allem in linken, marxistischen Kreisen) schon länger beobachteten Haltung einen ziemlich treffenden Namen gibt.
  • Perspectives on the Pandemic | The (Undercover) Epicenter Nurse | Episode Nine – Video von Journeyman Pictures.
  • Wenn CORRECTIV Recht hat, dann kann das RKI EINPACKEN! Berichtigungen unter der Lupe! Video von Samuel Eckert.
  • Fehler im System – Wird der Neoliberalismus einmal mehr gestärkt aus der gegenwärtigen Krise hervorgehen? Andreas von Westphalen bei Telepolis.
  • Corona Aktuell: Sicherheit oder Freiheit? (Rin99er). Musikvideo via RPP-Institut.
  • Fühlen Sie sich geliebt? | Corona Aktuell (Gunnar Kaiser). Video via RPP-Institut.
  • „Die Menschen werden ihre Knechtschaft lieben“ – Aldous Huxley über die Schöne Neue Welt 2020. Video via Gunnar Kaiser.
  • Der Mensch braucht mehr als Angst. Video von Raphael Bonelli.
  • Langemann-Medien: Deutschland zwischen Erregung & Erschöpfung #corona #blacklivematers #denkeselbst #einidiot. Auszug:
    Meine Empfehlung wäre: Sie versuchen es mal mit #denkeselbst. Gehen einfach mal in den Wald, atmen tief durch oder wenn Sie Mitte 40 sind, setzen Sie sich auf ein Rennrad. Aber bitte ohne Elektromotor, am besten aber mit Sattel, sonst rasen Sie wie die meisten mit ihren Hightech-Carbon-Rädern im atmungsaktiven Profi-Presswurst-Outfit auch wieder nur aggro durch die Auen. Wie viele, bei denen die Stange offenbar rektal von unten nach oben bis aufs Cerebellum drückt.

Folgebeitrag

Coronoia am Badesee

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

9 × = 90