Vollsperrungen der L 477 und L 478

Der LBM teilt in einer Pressemeldung vom 4. November mit, dass auf den Abschnitten zweier Landesstraßen im Kreis Südwestpfalz ab dem 11. November eine neue Fahrbahndecke aufgetragen wird. Es betrifft die L 477 zwischen Kleinstein- und Walshausen sowie die L 478 zwischen dem Abzweig der L 482 und Vinningen. Diese wohl kurzfristig anberaumten Baumaßnahmen erwecken auf mich ein klein wenig den Eindruck, dass da im Haushalt des Jahres 2019 wohl noch Geld übrig war – und man es schnell irgendwo verbauen muss? Denn es gibt vom Zustand her Landesstraßen, die eine neue Fahrbahndecke nötiger hätten, als diese beiden. Beispielsweise die L 475 im Wallhalbtal.

Für die Einwohner von Kleinsteinhausen als auch die Pendler von der „Hackmesserseite“ stehen damit erneut Umwege in Richtung A 8 an, denn die komplett sanierte Ortsdurchfahrt wurde ja erst Mitte September nach sehr langer Vollsperrung wieder freigegeben. Die Bauarbeiten sollen etwa 2 Wochen lang dauern. Die Umleitung führt über den Kirschbacherhof und Großsteinhausen herum.

Die Vollsperrung bei Vinningen soll vier Wochen lang andauern. Die offizielle Umleitung führt äußerst umständlich über Pirmasens und Niedersimten. Vermutlich war dem LBM die über Kröppen führende K 4 am Stausteinerhof zu schmal für eine allen Verkehrsarten dienende Umleitung? Auf jeden Fall würde ich Radfahrern diese deutlich kürzere Route empfehlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

5 + 2 =