Dynamikum-Radweg umgepflügt

Dynamikum-Radweg umgepflügt

Am 10. Mai fiel mir bei meiner Runde mit dem MTB auf, dass unter der Blümelsbachtalbrücke (L 600) Bäume und Büsche gerodet wurden. Dabei kam offenbar auch ein spezielles, geländegängiges Raupen-Gefährt zum Einsatz, welches ich vor einer Weile mal unterhalb des Hörnchenbergtunnels (A 62) bei Landstuhl beobachten konnte. Gesteuert wurde es damals von Mitarbeitern des LBM. Es ist daher anzunehmen, dass es der LBM (oder ein von ihm beauftragtes Unternehmen) war, der die „wassergebundene Decke“ des Dynamikum-Radwegs an dieser Stelle stark beschädigt hat.

Ich konnte ja schon beim Bau nicht nachvollziehen, warum man nicht zumindest den Abschnitt zwischen der K 6 und der alten Militärstraße asphaltiert hatte. Da brauch nur einmal ein gröberes oder größeres Gefährt drüberfahren – und der Belag ist hinüber.

Mal gespannt, wie lange es dauert, bis der Schaden behoben ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

÷ 3 = 1