Bürgerinitiative Winzeln klaut Foto

Ich hatte mich ja in einem Beitrag mit der BI Winzeln befasst. Leider hat man mir auf meine e-mail nicht geantwortet. Ich habe dann heute mal wieder auf deren facebook-Seite vorbeigeschaut und spontan ein Foto von mir entdeckt, welches der Verein auch noch ohne jede Quellenangabe verwendet hat – man hat sogar ganz dreist mein Fahrrad weggeschnitten. Auch für die Online-Petition wurde das Foto verwendet. Mal gespannt, ob man dieses Mal auf meine etwas unfreundlichere e-mail reagieren wird. Ansonsten gibt es eine kostenpflichtige Abmahnung!

Update (16:18 Uhr)

Aufgrund meiner Meldung löschte facebook den entsprechenden Post. Auch hat man inzwischen auf die Petitionsseite ein eigenes(?) Foto eingestellt. Ich finde sowas einfach keine Art, auf eine freundliche e-mail gar nicht zu ignorieren – und sich stattdessen auch noch frech per copy & paste selbst zu bedienen… Bislang hat mich auch noch keine Entschuldigung erreicht.

Update (20:05 Uhr)

Nun habe ich doch noch per e-mail eine Reaktion erhalten. Die Bürgerinitiative bittet darin um Entschuldigung, die Verwendung des Fotos sei in keiner böser Absicht erfolgt. Außerdem möchte man den Inhalt meiner e-mail bei der nächsten Sitzung diskutieren und mir anschließend das Ergebnis mitteilen.

Nun gut. Dann will ich mal nicht so sein und über die Sache hinwegsehen. Als ambitionierter Amateur-Fotograf verstehe ich in Sachen Urheberrecht halt einfach keinen Spaß (mehr)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

64 ÷ = 32