Felsenland-Express per DB Regio

Seitdem der Esslinger der AVG im August leider mit kapitalem Getriebeschaden verendete und mehrere Wochen nur SEV-Busse verkehrten, hat der ZSPNV Süd DB Regio damit beauftragt, die Fahrten im Wieslautertal bis zum Ende der Ausflugszugsaison als auch im Jahr 2018 zu übernehmen. Samstags verkehrt die Baureihe 642, Sonntags die altehrwürdige Baureihe 628. Schade, dass man für den Samstagszug nicht mal die Baureihe 643 ins Wieslautertal schickt.

Nun denn; das Wetter ist ja mindestens seit Juni quasi durchweg unterirdisch; dazu hatte ich allgemein wenig Zeit und wenig Lust auf Wolkenlotto und Fotografieren im Allgemeinen. Der makellose Sonntagshimmel des goldenen 15. Oktober sollte dann aber mal wieder einen Besuch an der Strecke ermöglichen. Ich nahm mir die zwei Mittagsfahrten vor – die restlichen Pendelfahrten liegen ja in der Zeitlage des Mittwochszugs und sind somit auch nix ganz besonderes.

Das Pendel nach Hinterweidenthal Ost konnte so dann auch mal bei optimalem Sonnenstand unter dem Hochstein fotografiert werden:

Wieslauterbahn unterm Hochstein

Dann hieß es, schnell Richtung Hinterweidenthal zu kurbeln. Da die Longhorns grade in der Nähe des Gleises grasten, versuchte ich die Rindviecher mit aufs Bild zu kriegen. Leider drehte sich einer der Stierköppe kurz bevor der Zug kam dann doch noch um und zeigte mir nur noch seinen Hintern.

an der Longhorn-Koppel

Im Einsatz war heute 628 611. Danke an den Tf für den kurzen Pfiff!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung.

78 ÷ 13 =