Coronoia: Schusswaffengebrauch

Der immer noch suspendierte Bundespolizist Markus Schlöffel, dessen Rede in Heinsberg ich im vergangenen Oktober einer Transkription für würdig erachtete und der auch der bislang einzige prominente Vertreter des Widerstands ist, der bei mir im Blog kommentiert hat, war zu Gast in der 64. Sitzung des Corona-Ausschusses. Aus dieser habe ich eine kurze Passage zur zunehmenden Gewalt von Seiten der Polizei vor allem auf Demonstrationen abgetippt.


Transkript

(…)

So, und das alles in der Summe, wenn aus diesem Mensch mal ein Polizist wird, der hat dann keine Empathie mehr. Ich hab’s ja schon gesagt, der Polizist, die Polizistin ist der letzte Garant für den Erhalt der freiheitlich-demokratischen Grundordnung. Das heißt, (…) Sophie Scholl hat es ja gesagt: „Die Gesetze ändern sich, das Gewissen nicht.“ Wenn die Gesetze sich ändern, ist die letzte Instanz nur noch das Gewissen. Und wenn das Gewissen nicht mehr vorhanden ist, wenn die Empathie nicht mehr vorhanden ist, dann kommt es zur Gewalt. Dann lässt man sich auch missbrauchen. Dann kann einem der Dienstherr – oder die Mama – alles erzählen. Und das wird dann bedingungslos akzeptiert.


Reiner Füllmich: Also ich will Ihnen sagen, Herr Schlöffel, Sie sind zwar kein Psychologe, aber das passt zu allem, was wir bisher gehört haben von den Psychologen. Ich find’s interessant, dass Sie sich da solche Gedanken gemacht haben. Und das ist dann am Ende sogar eine vernünftige, für mich jedenfalls, vernünftige Erklärung für das, was wir da draußen sehen können.


Das liegt einfach daran, 2012 fing ich an, in die Depression reinzukommen und hatte dann ab 2013 mir Hilfe gesucht. Und so kam ich dann einfach dazu, mir zu erschließen, wie ich funktioniere. Und wie die Welt funktioniert. Und ja, mittlerweile ist es so, dass ich selbst eine Fortbildung im Bereich der identitätsorientierten Psychotrauma-Theorie und -Therapie absolviere.


Reiner Füllmich: Find ich gut!


Antonia Fischer: Also war es keine Beleidigung, sondern eine Diagnose? [Bezieht sich auf eine Strafanzeige eines Vorgesetzten gegen Schlöffel wegen einer angeblichen Beleidigung.]


Ja, ganz genau.


Justus P. Hoffmann: Eine Sache, die mich noch interessieren würde; Ihre Einschätzung dazu. Weil ich ja vor einer ganzen Weile schon hier gesessen (…) und gesagt habe, die Gewalt in Deutschland, das wird aus den bezeichneten Gründen eskalieren. Das haben wir ja jetzt bei den Demos in Berlin gesehen, dass das auch aus meiner Sicht forciert wird, dass das eskaliert. Ich mein, wer hat sich da eingeschaltet? Der UN-Folterbeauftragte in der Schweiz, der hat da gesagt: „Ja, also das würde ich mir mal gerne anschauen.“ Hat dazu auch schon ein Statement abgegeben. Möchte man eigentlich meinen, dass das zu einem zivilisierten Land wie Deutschland eigentlich größere Wellen schlägt, dass man sagt: „Oh, der UN-Folterbeauftragte kuckt sich Deutschland an und was die Polizei da macht.“ Aber …


Reiner Füllmich: Was hat er denn gesagt?


Antonia Fischer: Beschämend, oder?


Justus P. Hoffmann: Naja, genau. Der hat gesagt, da werden, aus derzeitiger Sicht, sind da nur welche Ommas – also ich paraphrasiere jetzt, aber – irgendwelche friedlichen Bürger unterwegs, die von der Polizei angegriffen werden. Und wenn das der Fall ist, entwickeln wir uns an einen Punkt, wo wenn die Polizei die Bevölkerung als Feinde wahrnimmt, dann fängt die Bevölkerung an, die Polizei als Feinde wahrzunehmen. Und danach die Regierung. Und dass wir das vielleicht lieber lassen sollten. Aber ich habe auch die Befürchtung geäußert – und ich befürchte, dass diese Befürchtung eintreten wird, ich hoffe es nicht – dass wir in absehbarer Zeit die ersten Schüsse auf Demonstrationen sehen werden. Und ich mich nur frage, aus welcher Richtung? Also entweder von den Demonstranten auf die Polizei oder von der Polizei auf Demonstranten. Halten Sie das für ein realistisches Szenario, ohne da jetzt den Teufel an die Wand zu malen? Und wir sind uns alle einig, dass keiner von uns das will, keiner von uns möchte das.


Reiner Füllmich: Das darf auf keinen Fall passieren.


Justus P. Hoffmann: Genauso wenig, wie irgendeiner von uns wollte, dass Bhakdi und Wolfgang Wodarg oder so, dass sie Recht behalten werden. Wir haben uns gewünscht, dass sie sich irren und alles wird toll und nichts von dem Schlimmen passiert. Aber bisher hatten sie ja recht behalten. Also halten Sie das für ein realistisches Szenario?


Ja. [Pause.]

Im Oktober habe ich in meiner Rede die Paragraphen für den Einsatz der Schusswaffe gegen eine Menschenmenge mal ausgeführt und auf diese Gefahr hingewiesen. Es ist ja jetzt einfach nur noch eine Frage der Deklination. Wie werden wir gesehen? Anfangs waren wir als Gefährder deklariert. Und mittlerweile, Anfang des Jahres kam ja Söder mit Corona-RAF um die Ecke. Das heißt, wir werden jetzt tatsächlich in die terroristische Schiene gedrängt.

(…)


Siehe auch


Aktuelle Empfehlungen

    • MASSIVE HYPOCRITE 🤬 Rules Don’t Apply ✈️ Only to YOU | Carl Vernon.
    • Keine Partys. Keine Treffen mit Leuten in geschlossenen Räumen. Ständig FFP2-Make getragen. Zweifach geimpft. | Dreck, verdammter! | @halbtagsblog | Kommentar: MuaHarharharhar! Die Drukos sind auch geil; die tun so, als hätte der gerade die Diagnose Krebs im Endstadium erhalten.
    • Ich habe es dezent satt, dass Frauensolidarität bedeutet, dass man das ewige Opfergehabe mitzelebrieren muss (müsste) und sich hinter Frauen zu stellen hat, die aus ganz vielen Gründen, aber nicht wegen ihres Geschlechts scheitern. | @a_nnaschneider.
    • Fast wäre ein Wunder geschehen! | KaiserTV.
    • Kipppunkt „Grüner Pass“ – Bewegungsfreiheit am historischen Scheideweg | Nachdenkseiten.
    • Vor dem AG München: Nach umstrittenem Knie-Einsatz der Polizei: Prozess gegen Mann soll beginnen | LTO.
    • „Die Uefa machte er für den Tod vieler Menschen verantwortlich, den Briten prophezeite er eine Corona-Katastrophe. Falsch, wie sich zeigt. Doch Lauterbachs Fehlprognosen bleiben ohne Konsequenzen. Es folgt allein: die nächste Talkshow.“ (…) | @a_rosenfelder.
    • NEW – #COVID19 vaccination will be required to travel „forevermore“ and young people will „not be able to leave the country“ without it, the UK transport secretary Grant Shapps told the BBC. | @disclosetv | Kommentar: Es wird jetzt wirklich Zeit für Volksaufstände; diese Faschos müssen weg.
    • Schnell baut der Staat Drohkulissen auf | Telepolis.
    • 141 Tote und ein Anfangsverdacht: Staatsanwaltschaft ermittelt gegen Landrat | Telepolis.
    • Dann nennt wenigstens meinen Namen | Blauer Bote.
    • Was macht Schweden anders? Ein Interview mit Gunnar Kaiser | KaiserTV.
    • Daten zeigen: Schweden hat alles richtig gemacht | tkp.at.
    • Wales schafft die meisten Corona-Regeln ab | RT DE.
    • Führt die Pandemie in einen Überwachungsstaat? Bemerkenswerte Diskussionsrunde in Kirche | RT DE.
    • „Es kommen immer mehr Menschen hierhin, die nach der Impfung einen Schlaganfall erlitten haben“ | corona-blog.
    • Lucha will Stadionbesuch nur für Geimpfte und Getestete | „Ich bin der Meinung, dass alles, was nicht Daseinsvorsorge und Pflichtversorgung ist, an die Impfung gekoppelt werden muss.“ | SWR | Kommentar: Arschlucha! Ja, verklag mich!
    • Confessio cholerica | Abfall aus der Warenwelt.
    • Es ist Zeit, die Corona-Einschränkungen zu beenden und zur Normalität zurückzukehren | NZZ.
    • Ich bin auf einem guten Weg. Habe fünf Wissenschaftler unter Vertrag, die durch Modelle zweifelsfrei belegen können, dass im kommenden Jahr 100.000 Menschen in Dtl. von Krokodilen gefressen werden, wenn Ihr nicht alle mein neues Krokodile-weg-Spray kauft und auf alles sprüht. | @Grund_gesetzt | Kommentar: Schni, Schna, Schnappi? Ich klatsche weiterhin; um die Elefanten zu vertreiben – ist sogar kostenlos!
    • Sehe ich richtig, daß es gerade einen Wettlauf gibt um die kreativsten Ideen, von was man Ungeimpfte noch alles ausschließen könnte? Ist das unvermeidliche Endziel nicht Hausarrest? | @tomdabassman | Kommentar: Nein.
    • Sleepy Joe sagt es offen heraus, die Pandemie ist erst zu Ende wenn 350 der insgesamt 330 Mio. US Amerikaner geimpft sind | @jens_140081 | Kommentar: Ich find diesen auch von Merkel kommunizierten Totalitarismus nicht zum Lachen! Die wollen uns keine Wahl lassen und werden uns mit der Polizei und Armee jagen.
    • So, damit dürfte Precht von seinen bisherigen Anhängern binnen Tagen zum „Schwurbler“ herabgestuft werden. | @AKS03350356 | Kommentar: Hat er seine Drogen abgesetzt? Aufgehört zu Saufen? Bin gespannt auf Gunnar Kaisers Kommentar.
    • Köln lässt Getestete nicht mehr zu | kicker | Kommentar: Ich war mal FC-Fan. Betonung auf „war“! Schade, dass ihr nicht abgestiegen seid, ihr Faschisten!
    • Ich weiß, warum mein Herz für den FC schlägt: Der Bundesligist setzt nach dem ersten Heimspiel konsequent auf die 2G Regel. Das dritte G (Gesunde) hat keinen Platz mehr in dieser Welt. Danke, @fckoeln. | @LViehler.
    • Gesundheitsminister Klaus #Holetschek hat davor gewarnt, die #Corona-Maßnahmen vorschnell aufzugeben. Er sprach sich dafür aus, die „epidemische Lage von nationaler Tragweite“ über den 11. September hinaus zu verlängern. ⬇️ | @BR24 | Kommentar: VORSCHNELL!?!?!?
    • Staat darf kostenloses Essen für Arbeitnehmer mit Hartz IV verrechnen | Zeit | Kommentar: Stimmt, wir brauchen die Kohle für die Pharmaindustrie. Faschistisches Drecksloch.
    • Wenn die Kasse klingelt meldet sich das Gewissen nicht mehr | Gordon Pankalla.
    • Die Abrichtung der Wehrlosen | Von Wolfgang Jeschke | KenFM.
    • Charité impft Mitarbeiter zum dritten Mal gegen COVID-19 | RT DE.
    • Lotterie an Düsseldorfer Uni: Wer sich vollständig impfen lässt, kann 500 Euro gewinnen | RT DE | Kommentar: Russisch-Roulette.
    • Italien verschärft Corona-Restriktionen: Grüner Pass für Schüler, Lehrer und ÖPNV-Passagiere | RT DE.
    • Etwas Unterwerfung muss drin sein – Tafel-Ausgabe nur noch für Geimpfte, Genesene, Getestete | RT DE | Kommentar: Von den „Tafeln“ hielt ich noch nie was; nebenbei der institutionalisierte Beleg für den Hartz-Faschismus.
    • Die ungeliebte Freiheit | Ulrich Teusch | Rubikon.
    • Die Panik-Spirale | Aaron Richter | Rubikon.
    • Die Bankrotterklärung des Menschen | Michael Sailer | Rubikon.
    • Die gesichtslose Nation | Lothar Obrecht | Rubikon.
    • Reflexion der Berliner Polizeigewalt aus Sicht eines Kampfsportlers | Einsamer Wanderer.
    • Ermittlungsverfahren gegen Landrat nach Flutkatastrophe im Ahrtal | Beck | Kommentar: Klingt für mich nach einem Bauernopfer, damit Dreyer davonkommt.
    • Die Angehörigen der 9/11-Opfer wollen US-Präsident Biden nicht bei den Gedenkfeiern sehen | Anti-Spiegel.
    • Schluss mit der Notfallzulassung – Kritische Ärzte setzen am 14.8. in Leipzig erneut ein Zeichen | Frische Sicht.
    • Übrigens: alles, was in der Klaut liegt, befindet sich im Zugriff des Klaut-“Anbieters”. Da macht die iKlaut einfach keinen Unterschied. | >b’s weblog.
    • Nur für Geimpfte oder Genesene? | Thomas Sonnabend.
    • Todeszone Schweden schweigt … nicht wirklich | QPress.
    • Generalstreik in Guatemala gegen Korruption und pandemische Misswirtschaft | Neue Debatte.
    • «Und ewig dreht das Hamsterrad» | Caimi Report.
    • Nichts wie weg? „Auswander-Papst“ Heumann gibt Tipps für alle, die aus Deutschland wegziehen wollen | Boris Reitschuster.
    • Kuba: Pro-Regierungs-Protest in Havanna | RT DE.
    • 🟢 In welcher Welt willst du leben? (Nur ein paar Fragen.) | StrickerTV.
    • Viruslast von Geimpften genauso hoch wie von Ungeimpften | Spiegel.
    • „Wir sind Asoziale, Nazis, Trumpisten. Wir gehören weg. Weg aus Restaurants und Sportclubs, weg von Orten, an denen Menschen potenziell dicht beieinanderstehen. Weg aus dem Kunstbetrieb, aus den Theatern, den Kinos.“ | Ungeimpft in NY: Sarah Pines | @welt | @a_rosenfelder.
    • I interviewed Charlotte today, the widow of Dr Stephen Wright who lost his life after having the AZ Vaccine. | She gave permission to share this photo. Their 7 year old son.. | Why did she speak out now? Because we are about to vaccinate our children. | @BreesAnna.
    • WARNUNG AN ALLE ELTERN AUS MECKLENBURG-VORPOMMERN | Klagepaten.
    • Polizeigewalt in Berlin war angeordnet (…) | Ralf Ludwig.
    • Meldet Fälle von Polizeiwillkür und Folter bitte an den Folterbeauftragten der UN| sr-torture@ohchr.org (…) | Markus Haintz.
    • Ein durchaus objektiver und differenzierter Bericht der Berliner Zeitung (…) | Markus Haintz.
    • Liebe Berliner Polizeiführung, wir haben eben eure Einsatzbefehle, die wir freundlicherweise erhalten haben, an die Presse weitergeleitet. | Dem UN-Berichterstatter für Folter, Herrn Nils Melzer, wurden diese ebenfalls vorgelegt.
      (…) | Markus Haintz.
    • An all jene die meinen, Martin LeJeune angreifen zu müssen | Markus Haintz.
    • Rückzug von Michael Ballweg | Ralf Ludwig | Kommentar: Danke, hast am Anfang eine gute Arbeit gemacht. Aber deine Art von Widerstand ist angesichts der Lage überhaupt nicht mehr angemessen oder wirksam.
    • Maskenlos im Innenraum, ohne soziale Distanz? Kein Problem im SPD-Ortsverein. In der 2c startet das Schuljahr derweil mit zwei „Sicherheitswochen“ – Maske auch am Platz, trotz negativem Test. @EskenSaskia, Leute wie Sie gefährden das „mühsam Erreichte“! | @FrankfurtZack.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch das Absenden des Kommentars werden Ihr gewählter Name, Ihre Email-Adresse sowie der von Ihnen verfasste Text gespeichert. Kommentare, die unter Angabe einer Fake-e-mail-Adresse angegeben werden, werden zukünftig gelöscht. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Sie können ihren Text per html-Tags formatieren. Bitte den passenden Antwort-Button auswählen.

Bei Problemen mit dem Captcha bitte den Text in die Zwischenablage kopieren und die Seite mit StrG + F5 neu laden.

6 × = 24