Coronoia: Hängt sie alle auf!

Jetzt hat sich der bemitleidenswerte Typ vom Verfaschungsschutz, der evtl. für meinen Blog zuständig und damit ähnlich bedauernswert, wie der Jurist im rheinland-pfälzischen Gesundheitsministerium ist, der Puff-Hygienekonzepte schreiben muss, sicher vor lauter Aufregung den Inhalt seiner Kaffeetasse in den Schritt gekippt, als er die Überschrift gelesen hat? Nein, niemals würde ich hier dazu aufrufen, unsere nur um unser aller Wohl besorgten Volkszertreter aufzuhängen! Ich plädiere eher dafür, als Zeichen der sichtbaren, gewaltigen Vermüllung unserer Natur mit den widerwärtigen Gessler-Maulkörben jene einfach vom Boden aufzuheben und, wo möglich, gut sichtbar aufzuhängen; damit diese Scheiße jeder direkt zu Gesicht kriegt. „Coronoia: Hängt sie alle auf!“ weiterlesen

Windradmafia erobert den Pfälzerwald

Es ist zum Kotzen! Vor einigen Jahren wurde es schon einmal versucht, aber die aufgebrachte Menge konnte halbherzig ruhiggestellt werden. Ein gesetzliches Verbot von Windradmonstern im einmaligen Pfälzerwald wurde natürlich nicht erlassen. Und nun, nach der covidiokratischen Entscheidung meiner hirnlosen rheinland-pfälzischen Mitbürger wird nun auch bald der Pfälzerwald den Profitinteressen der Windradmafia geopfert – und planiert und gerodet, dass die Äste und Stämme krachen. Der einzigartige Ausblick auf das größte zusammenhängende Waldgebiet Deutschlands wird hierbei unwiderruflich vernichtet. Mit „Umweltschutz“ oder „Klimawandel“ hat dieser Frevel nichts mehr zu tun, hier geht es nur um Geld und Ideologie; die Privatisierung der Luft. Ich dokumentiere im Folgenden die Pressemeldung der Initiative Pro Pfälzerwald vom 1. Mai 2021. „Windradmafia erobert den Pfälzerwald“ weiterlesen